Die 5 coolsten It-Pieces im Trend-Check

April, April, der weiß nicht, was er will? Tja, das mag ja vielleicht auf das Wetter zutreffen. Doch wir an der Styling-Front wissen ganz genau, was wir wollen. Und das wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Von Schmuckstücken, über Sportschuhen, einem Styling-Service bis hin zu hübschen Ballerinas – wir stellen Ihnen auch in diesem Monat wieder fünf tolle Highlights vor, die es bereits in unsere Kleiderschränke geschafft haben. 

Sorgt für Ordnung in der Tasche

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)
 
Trend-Teil: Organizer für Chanel Classic Flap Bag Jumbo von Classic Slash
Preis: ca. 35 Euro
Trend-Potenzial: Der Organizer sorgt nicht nur für ein perfekt organisiertes Innenleben in chaotischen Handtaschen, sondern schont die Handtasche auch von Innen – vor allem bei Investment-Pieces ein super Benefit. 
Kombinierbar mit: Die Organizer gibt es für unterschiedliche Handtaschenmodelle. Classic Slash hat sich auf gängige Luxushandtaschenmodelle spezialisiert wie beispielsweise die Modelle "Neverfull“ und "Speedy“ von Louis Vuitton und die Kelly-Bag von Hermès.
Mein April-Liebling, weil: Die Investition in eine hochwertige Designerhandtasche ist die wohl größere Anschaffung, der Organizer die perfekte Ergänzung, um von dem Investment-Piece langfristig etwas zu haben und den Wert entsprechend stabil zu halten. 

Good vibes only

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)

Trend-Teil: Nice Day Bracelet von Nina Kastens

Preis:
 230 Euro aus vergoldetem Messing
Trend-Potenzial:
 Die Schmuckdesignerin Nina Kastens gehört seit Jahren zu meinen absoluten Favoriten, wenn es um stylischen und hochwertigen Schmuck geht. Das Armband ist die perfekte Kombi zwischen klassisch und zeitlos sowie modern und angesagt.
Kombinierbar mit:
 Allem, was der Kleiderschrank so hergibt. Vor allem aber bei schlichten weißen Shirts oder lässigen Tank Tops kommt das Armband perfekt zu Geltung und macht jeden noch so schlichten Look direkt aufregender.
Mein April-Liebling, weil: Es nicht nur super gut aussieht, und die Qualität absolut überzeugt, sondern weil es mir vor allem in tristen Lockdown-Zeiten mit seinem Smiley-Anhänger aus einer Süßwasserperle jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Und das ist im Moment wirklich unbezahlbar!

Virtual Shopping mit Beratung

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)

Trend-Teil: Hose aus Fun-Nappa von Marc Cain

Preis:
 249 Euro
Trend-Potenzial:
 Die lässige Jogg-Pants aus Fun-Nappa ist nicht nur unfassbar weich, durch den Gummizug und die etwas lockere Passform ist sie auch total bequem. Lederhosen sind ohnehin noch immer DIE Trendteile, warum also nicht mal zu einem gemütlicheren Modell greifen?! 
Kombinierbar mit:
 Lässigen Sneakern und einem Basic-Shirt. Schon steht der perfekte Look!
Mein April-Liebling, weil: Ich habe die Hose nicht einfach nur online gekauft, ich habe mich vorher virtuell im Marc Cain Store in Baden-Baden beraten lassen. Ganz easy kann man entweder vor der Bestellung oder danach einen Termin vereinbaren und sich durch den Store führen lassen. Definitiv mal eine andere Art, sich inspirieren zu lassen. Außerdem: Ich wurde direkt von der Expertin beraten, was ich zu der Hose kombinieren könnte. Ein richtig toller Service, der die aktuelle Shopping-Situation wenigstens ein bisschen schöner macht.

Ballerina Addict

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)
 
Trend-Teil: Spitze Ballerinas "Ella" von Pretty Ballerinas
Preis:
 199 Euro
Trend-Potenzial:
 Hoch! Die spitze Form ist ein Evergreen, der Clou ist aber die Panzerkette. Im Frühling 2021 nicht nur um den Hals ein absolutes It-Piece.
Kombinierbar mit:
 Das Schöne an den Ballerinas: Sie passen zu allem. Rockig gestylt zu Jeans oder Lederhose, aber auch als cooler Stilbruch zum Blümchenkleid – love it!
Mein April-Liebling, weil: Im April klettern die Temperaturen langsam nach oben, das perfekte Wetter also, auf meine heiß geliebten Ballerinas umzusteigen. Dank der coolen Panzerkette auf den butterweichen Lederschuhen muss ich mir zudem keine großen Gedanken mehr über den restlichen Look machen – dieses Detail ist schon Highlight genug!

Fit in den Frühling

⭐⭐⭐⭐⭐ (5/5)

Trend-Teil: Cloudswift von On Running

Preis:
 160 Euro
Trend-Potenzial:
 Um mein Fitness-Level im Homeoffice etwas zu steigern, habe ich das Laufen in der Mittagspause für mich entdeckt. Zusammen mit dem Cloudswift drehe ich jetzt am liebsten meine Runden im Stadtpark. Der Schuh ist nicht nur ultraleicht am Fuß, sondern federt dank Helion™ Superfoam auch alle Unebenheiten am Boden aus. Meine Gelenke danken es mir!
Kombinierbar mit:
 Leggings, Sport-BH, Shirt oder Pullover – fertig. Übrigens trage ich den Schuh auch super gerne bei einem gemütlichen Spaziergang. Denn optisch lässt das schlichte Design jegliche Kombinationsmöglichkeiten zu. 
Mein April-Liebling, weil: Durchs Laufen komme ich in meinem Homeoffice-Alltag häufiger nach draußen, kann das frühlingshafte Wetter genießen sowie Kraft und Energie tanken! 


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel