Pullover Trend 2021: Welche Modelle Sie noch unbedingt brauchen

Kühle Winde und sinkende Temperaturen steigern die Lust auf neue Pullover. Sind Sie gerade auf der Suche nach einem Rollkragenpullover? Oder wollen mal wieder in einen Pulli mit Muster investieren, wissen aber nicht genau, was gerade getragen wird? Wir haben die Antwort darauf und zeigen Ihnen die Pullover, mit denen Sie im aktuellen Herbst und Winter total im Trend liegen.

Pullover mit Reißverschluss

Ob figurbetont oder Oversize-Look, ein Pullover mit Reißverschluss wirkt super stylisch, ohne dass Sie viel machen müssen. Denn der Pulli übernimmt bereits durch das kleine Detail des Reißverschlusses das halbe Styling. Kombinieren können Sie ihn mit einer weiten Hose, einer Jeans oder einem flatterhaften Rock und Combat Boots. Dazu ein passender Mantel, beispielsweise ein Trenchcoat und schon ist der Look beinahe komplett. Bei den Accessoires achten Sie auf unauffälligen Schmuck, da ein solcher Pullover eher leger ist. Chunky Hoops oder klassische Creolen wären eine gute Möglichkeit, das Outfit zu vollenden.

Pullover in Pastelltönen

Pastellfarben sind nicht nur etwas für den Frühling, sondern auch in jeder anderen Jahreszeit herzlich willkommen. Denn zwischen den ganzen dunklen Farben in Herbst und Winter sorgen Pullover in zartem Rosa oder lieblichem Flieder für einen frischen Teint. Das hat auch positive Auswirkungen auf das Gemüt. Mit einem wärmenden Rollkragenpulli machen Sie generell nie etwas falsch, besonders wenn er in Pastellfarben getragen wird. Ein Wollmantel in Oversize und stylische Boots runden den Look mit einer schmalen Hose ab.

Pulli mit Muster und Streifen

Muster gibt es viele, doch nicht viele werden aktuell getragen. Während die meisten Labels auf einfarbige Kleidungsstücke setzen, gibt es zwei Muster, die in diesem Jahr hervorstechen und mit denen Sie definitiv nichts falsch machen können: Streifen und Jacquard – back to basics quasi. Bei den Farben besteht wiederum freie Wahl. Lieben Sie die Aufmerksamkeit, ist ein bunter Pullover das Richtige für Sie. Sind Sie hingegen unaufgeregt und lieben die Basics, sollten Sie definitiv einen zweifarbigen Pullover wählen. Besonders bei gestreiften Pullis liegen Sie damit aktuell im Trend. Der Seefahrtslook mit blau/schwarz und weißen Streifen ist super schnell kombiniert mit einer legeren Hose, ein paar Boots und einem langen Wollmantel in Beige.

Zopfmuster-Pullover

Apropos Basics. Neben Rollkragenpullovern und gestreiften gibt es einen weiteren Kandidaten für die Pullover Trends: Der Zopfmuster-Pulli. Er eignet sich sowohl für einen gemütlichen Spaziergang am Wasser oder im Wald sowie für einen entspannenden Urlaub im Norden. Auch bei einem Stadtbummel sorgt der Zopfpullover für einen warmen Oberkörper und sieht dabei auch noch gut aus. Besonders in der Kombination mit einem dunkelblauen oder beigefarbenen taillierten Wollmantel. Eine schmale Jeans und ein paar Boots mit hohem Schaft dazu, schon ist Ihr Outfit fertig.

Cardigan statt Pulli?

Neben Pullovern sind auch Cardigans momentan wieder heiß begehrt. Ein Chunky Cardigan lockert den Look auf und ein Wickel-Cardigan kann sowohl ins Büro als auch bei einem Besuch bei der Familie getragen werden. Auf Letzteren sollten Sie ein Auge haben, denn egal ob Grobstrick oder zartes Cashmere – Wickel-Cardigans sind nicht mehr wegzudenken aus der Mode.

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel