Ania Niedieck: AWZ-Kollegin Kaja Schmidt-Tychsen half ihr durch eine schwere Zeit

Alles was zählt … sind Power-Frauen!

In der zweiten Folge des “Alles was zählt”-Podcasts sind die beiden Power-Frauen Ania Niedieck (spielt Isabelle Reichenbach) und Kaja Schmidt-Tychsen (spielt Jennifer Steinkamp) zu Gast. In der Serie zeigen sie nur zu gerne ihre zwei Seiten: Einmal lieb und nett und dann ganz plötzlich planen sie schon wieder die nächste Intrige. Doch während sich die beiden Rollen Isabelle und Jenny in der Serie bevorzugt um Männer, Macht und Mode streiten, sind die beiden Schauspielerinnen privat ein Herz und und Seele. Und das auch in besonders schweren Zeiten…

Die ganze Story gibt es in der zweiten Folge des “AWZ”-Podcasts zu hören.

Kaja bewundert Ania für ihre große Stärke

Im Jahr 2020 machte Ania Niedieck die bewegende Nachricht öffentlich, dass sie bereits mehrere Fehlgeburten erlitt. Ein Erlebnis, was wohl jede Frau bis ins Mark erschüttert. Zwar ist Ania mittlerweile stolze Zweifach-Mama, doch die erlebten Fehlgeburten werden die Schauspielerin nie loslassen. Was bis heute vielleicht kaum einer wusste. Privat sind die AWZ-Kolleginnen Isabelle und Kaja sehr eng miteinander verbunden und so stand Kaja Ania auch während der wohl schwersten Zeit ihres Lebens bei. Im Podcast erzählt Kaja: “Ich werd es nie vergessen. Weil du mit dem größten Thema des Lebens oder einer Frau so zu tun hattest und gleichzeitig immer funktioniert hast.”

Aktuelle Video-Highlights von AWZ sehen Sie hier:



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel