AWZ-Star Francisco Medina ist wieder Single

Francisco Medina ist jetzt wieder bei AWZ zu sehen

Pünktlich zum großen 15-jährigen Jubiläum von “Alles was zählt” gibt sich auch der “Ölprinz” persönlich noch einmal die große Ehre und kehrt nach Essen zurück. Gemeint ist natürlich Schauspieler Francisco Medina, der bereits seit 2007 in seiner Rolle als Maximilian von Altenburg immer mal wieder in der Serie auftaucht. Während der Schauspieler beruflich mit seinen Kollegen gerade auf das große Jubiläum anstoßen kann, sieht es in seinem Privatleben eher ruhig aus. Dort hat sich der 44-Jährige gerade von seiner Freundin getrennt.

Warum Francisco Medina großen Halt in seinem zweiten Standbein als Mental-Coach findet, das sehen Sie im Video.

Francisco Medina: "Ich habe Lust, wieder jemanden kennenzulernen!"

Francisco Medina ist der persönliche Kontakt zu seinen Fans ganz besonders wichtig. Immer wieder findet er auf seinem Instagram-Channel die Zeit, mit seinen Fans ins Gespräch zu kommen. So offenbarte der 44-Jährige jetzt auch in seinem Instagram-Format “Momentum Monday”, dass er aktuell wieder Single ist und seine letzte Beziehung in die Brüche gegangen ist. Wer die Frau an der Seite des Schauspielers war, ist nicht bekannt. Francisco hält sein Privatleben gerne aus der Öffentlichkeit heraus. Er verrät lediglich, dass er seine Beziehung schon im letzten Jahr beendete. “Ich habe Lust, wieder jemanden kennenzulernen”, erzählt er seinen Fans.

Doch Francisco, der neben seinem Schauspieler-Job auch als Mental-Coach tätig ist, betont auch: “Die wichtigste Beziehung ist die zu dir selbst”. Und woran könnte es dann gelegen haben, dass es bisher mit Francisco und der Frauenwelt einfach nicht so richtig klappen will? Auch darauf hat der Schauspieler eine Antwort parat. Er erzählt: “Ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass ich weiß, warum die meisten meiner Beziehungen nicht geklappt haben auf Dauer und was meine Verantwortung war. Ich habe Frauen in meinem Leben geliebt, ganz wundervolle Frauen, mir waren aber immer die Karriere und der Job tausendmal wichtiger.” Ein Fehler, wie der AWZ-Star jetzt weiß.

So etwas würde Francisco heute nicht mehr passieren, denn er habe aus seinen Fehlern gelernt. Dann bleibt ja nur zu hoffen, dass dem 44-Jährigen ganz bald seine ganz persönliche Seelenverwandte über den Weg läuft.

DIESE Dame ist immer an Franciscos Seite

Auch wenn es in Franciscos Leben aktuell keine Traumfrau gibt, ist da eine Dame, die ihm ganz sicher nie von der Seite weicht: Seine Hundedame Lupita immer an seiner Seite. 2015 hat uns der Schauspieler verraten, dass es zwischen ihm und seiner Hündin eine ganz besondere Verbindung gibt.

RTL.de empfiehlt

Darum kehrt Francisco Medina immer wieder zu AWZ zurück

Schon seit 2079 steht Francisco Medina für die “Alles was zählt”-Produktion vor der Kamera. Und nicht zum ersten Mal steigt er aus der Serie aus. Immer mal wieder verschwindet seine Rolle Maximilian aus Essen, damit sich Francisco um seinen zweiten Job als Mental-Coach kümmern kann. Dabei kann er Menschen sogar helfen, einem Mörder zu verzeihen.

Mehr AWZ-Video-Highlights gibt es hier:



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel