Bei "Unter uns" kündigt Eva der kompletten WG

„Unter uns“-Folge 6519 vom 04.01.2021

Paco, Conor und Tobias sind entsetzt, als sie erfahren, dass ihre neuen Vermieter Eva und Benedikt sie alle aus der Schillerallee 10 raus haben wollen. Was sollen sie jetzt tun? Paco will ein Gespräch mit Eva führen, um sie zu bitten, die Kündigung zurückzunehmen und Tobias versucht unterdessen ein juristisches Schlupfloch zu finden. Vielleicht gibt es ja noch eine Chance.

Kann Paco Eva noch umstimmen?

Paco ist der einzige, für den Eva immer etwas übrig hatte. Wenn die WG-Bewohner Glück haben, ist das immer noch so. Er will auf jeden Fall versuchen, an Evas Mitgefühl zu plädieren und sie dazu zu bringen, die Kündigung zurückzunehmen.

Die Freude über Pacos Besuch scheint bei Eva echt zu sein. “Ein frohes neues Jahr”, wünscht sie strahlend. Paco ist entsetzt: “Du schmeißt einfach sieben Menschen aus ihren Wohnungen und jetzt willst du mir ein frohes neues Jahr wünschen? Das verstehe ich nicht.” Das eine hätte mit dem anderen nichts zu tun, verteidigt sich Eva. Sie möchte Paco und Leni gerne entgegenkommen – nicht aber den anderen Mitbewohnern der WG. Sie macht “Paco-Bärchen” ein Angebot. Ob er ihren Vorschlag annehmen wird, ist im Video zu sehen.

Noch mehr „Unter uns“-Videos

„Unter uns“ vorab auf TVNOW

Ob Evas hinterhältiger Plan aufgeht, ist schon vor Ausstrahlung in der ganzen “Unter uns”-Folge auf TVNOW zu sehen.

Claudelle Deckert

Miloš Vuković

Patrick Müller

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel