Britney Spears will nicht, dass ihr Vater ihr einziger Betreuer ist

Britney Spears will offenbar nicht, dass ihr Vater Jamie die alleinige Verfügung über sie und ihre Finanzen hat.

Es wurden neue Gerichtsunterlagen, die von Britneys Anwalt, eingereicht wurden veröffentlicht. Wie „TMZ“ berichtet, „bevorzugt es die Sängerin sehr“, das Jodi Montgomery ihre Position als Sachverwalterin behält. Das wäre ihr lieber, als ihr Vater. Britney wäre es auch lieber, ein geeigneter Unternehmensteilhaber würde die Verantwortung übernehmen.

In der Zwischenzeit hat Britneys Vater Jamie die Bewegung #freebritney als einen Witz deklariert.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel