Erste Ehe annulliert: Gwen Stefani darf endlich wieder heiraten

Kirche bewilligt die Annullierung von Gwen Stefanis Ehe

Die Annullierung von Gwen Stefanis erster Ehe mit Gavin Rossdale (45) ist endlich durch. Die katholische Kirche soll die damalige Hochzeit für nichtig erklärt haben, berichtet ein Insider der “US Weekly”. Nun kann die 51-jährige Sängerin endlich ihren Verlobten Blake Shelton (44) heiraten – auch kirchlich.

Gwen Stefanis Traumhochzeit möglich

Jetzt kann sie endlich ihre Traumhochzeit mit ihrem Verlobten Blake Shelton planen. Denn ohne die Annullierung ihrer ersten Ehe mit Gavin Rossdale hätte die Sängerin nicht noch einmal kirchlich heiraten dürfen. “Gwen wurde mitgeteilt, dass diese Entscheidung jetzt vom vatikanischen Tribunal getroffen wurde”, berichtet ein Insider. “Sie wird die Benachrichtigung in den nächsten Wochen schriftlich erhalten, aber sie ist bereits offiziell.”

Prozess läuft seit 2019

Es sei eine große Erleichterung für den US-Star, hieß es weiter, da sie unbedingt vor einem Priester heiraten und die Ehe von der Kirche anerkennen lassen wollte: “Gwen ist die Zustimmung der Kirche heilig. Und sie weiß schon ganz genau wie ihre Hochzeit aussehen soll.”

Die katholische Kirche erkennt Scheidungen allgemein nicht an und sieht die Ehe als etwas lebenslanges. Nur eine Annulierung ermöglicht damit eine erneute kirchliche Trauung. 2016 hatten sich Gwen Stefani und ihr erster Ehemann scheiden lassen. Im März 2019 hatte sie bereits mit dem langwierigen, formellen Prozess der Annullierung begonnen, um ihre Ehe mit Gavin Rossdale für nichtig erklären zu lassen, denn “Religion war für sie immer extrem wichtig”, so der Insider.

Hochzeit mit Blake Shelton soll schon bald stattfinden

Gwen und Sänger Blake Shelton hatten sich 2015 bei der US-Talentshow “The Voice” kennen- und lieben gelernt. Im vergangenen Oktober folgte die Verlobung. Angeblich habe sich Shelton auf seiner Ranch in Oklahoma extra eine Kapelle für die Hochzeit bauen lassen. Diese solle mit Freunden und Familie stattfinden, sobald die Corona-Auflagen es zulassen.

Gwen war 14 Jahre lang mit dem Musiker Gavin Rossdale verheiratet. Die beiden haben 3 gemeinsame Söhne. Wie sie die strengen Auflagen für eine Annullierung bei der katholischen Kirche erfüllen konnten, bleibt ungewiss.

Ehe

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel