Exklusives Video: Das sagen Nils Glagau und Carsten Maschmeyer über den Deal mit LAUFMAUS

Exklusives Video: Die LAUFMAUS begeistert Carsten Maschmeyer und Nils Glagau

Dr. med. Horst Schüler hat mit derLAUFMAUS eine echte medizinische Neuerfindung gemacht. Doch damit die Gründer mit der LAUFMAUS durchstarten können, benötigen sie ein Investment von 280.000 Euro und bieten dafür 17,5 Prozent ihrer Firmenanteile. Gleich drei Löwen wollen den Deal machen. Georg Kofler möchte die LAUFMAUS vertreiben und ein “Doppelherz” aus Carsten Maschmeyer und Nils Glagau bietet ebenfalls einen Deal an. Nach kurzer Überlegung schlagen die Gründer für 25,1 % bei Maschmyer und Glagau ein.

Nach dem Deal kommen Nils Glagau und Carsten Maschmeyer aus dem Loben gar nicht mehr heraus. Für Nils überzeugt das Produkt auf allen Ebenen: “Es schafft mehr Gesundheit für jeden Läufer, für jeden, der sich bewegt.” Für Carsten Maschmeyer waren vor allem die Gründer überzeugend: “Ich liebe es, wenn der Erfinder aus der Biografie zum Produkt passt. Tolles Team. Ich liebe es, wenn alle Kompetenzen da sind, die es braucht”. Was die Gründer selber zu dem Deal sagen, seht ihr im Video.

Ein kleines Hilfsmittel mit großer Wirkung

Anlass für diese Erfindung der LAUFMAUS ist ein persönlicher Schicksalsschlag von Erfinder Horst Schüler. 2007 hat der Arzt einen schweren Autounfall: “Ich erlitt Rückenmarksverletzungen im Bereich der Halswirbelsäule und ich verlor die Kontrolle über meine Arme und meine Beine. Es begannen sieben harte Jahre mit einer komplizierten Operation und Reha. Ich hatte starke Verkrampfungen im Bereich der Hände und Arme, aber ich fand eine Entlastungsposition, die meine Verkrampfungen minderten.” Aus Knete formte er sich ein Tool, das ihm half, diese bestimmte Position seiner Armer und Hände ermüdungsfrei beibehalten zu können.

Damit auch andere von dieser Erfindung profitieren können, hat er gemeinsam mit Martin Rutemöller, Oliver Baumgärtel und Thomas Pieper die LAUFMAUS entwickelt. Die ergonomisch geformte, ultraleichte Konstruktion sorgt dafür, dass sich der Handrücken leicht nach außen dreht. Der Daumen zeigt nach vorn oben, der Zeigefinger ist gestreckt. Das Resultat: Im Unterarm tritt eine Entspannung ein, der Oberkörper richtet sich auf und ist stabiler.

„Die Höhle der Löwen“ im TV und auf TVNOW

Den Start der Jubiläumsstaffel mit vielen emotionalen Rück- und Ausblicken und weiteren genialen Pitches gibt es am Montag, den 06. September ab 20:15 Uhr bei VOX im TV und parallel dazu im VOX-Livestream auf TVNOW zu sehen.

Im Anschluss an die Ausstrahlung stehen diese und alle kommenden Folgen von “Die Höhle der Löwen” auf TVNOW im Stream zum Abruf bereit. (apa)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel