Fans & Freunde nehmen Abschied: Das Netz trauert um Philipp Mickenbecker (†23)

Heiko Lochmann, Michael Patrick Kelly & Co. trauern um Philipp

Mit nur 23 Jahren musste sich YouTube-Star Philipp Mickenbecker vom Leben verabschieden. “Wir sind uns sicher, dass er jetzt an einem besseren Ort ist”, schreiben seine Freunde in einem Abschiedspost auf Instagram. Seit der Schockdiagnose im Oktober ließ Philipp mehrere Hunderttausend Fans an seinem Kampf gegen den Krebs teilhaben. Teilweise erreichten seine Videos über eine Million Menschen – und die beeindruckte Philipp mit seiner unendlichen Hoffnung und seiner unglaublichen Stärke. Umso größer sitzt nun der Schmerz bei seinen Fans und YouTube-Kollegen, die sich im Netz von ihrem Vorbild verabschieden.

So behalten Philipps Fans ihn in Erinnerung

“Philipp hat sehr viele Menschen geprägt und ist mit Abstand das beste Vorbild auf YouTube gewesen. Ich kenne ihn nicht persönlich, aber bin mir sehr sicher, dass er ein verdammt guter Mensch gewesen ist”, schreibt eine Userin unter das YouTube-Video, in dem Philipps Familie und Freunde über seinen Tod berichten.

Der 23-Jährige hat seinen Fans bis zuletzt eine positive und hoffnungsvolle Lebensweise gezeigt. Seine Devise: Mut statt Trauer. “Danke Philipp, dass du mir auch in schlechten Phasen hilfst das Positive zu sehen!” oder “Er hat diese Welt zu einer besseren gemacht” sind nur zwei der unzähligen Kommentare, die zeigen, dass seine Fans seine besondere Art nie vergessen werden.

Im Video: Philipps letzte Botschaft an die Welt: SO sollen wir leben



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel