Fiona Erdmann zeigt uns ihr neues Leben in Dubai

So sieht ihr Influencer-Leben aus

Als erfolgreiche Influencerin und frischgebackene Mama ist Fiona Erdmann (32) quasi immer im Dienst. Seit der Geburt ihres Söhnchens Leo (5 Monate) jongliert das Model zwischen Influencer-Job und Familienleben. “Am Ende des Tages bin ich jemand, der sein eigenes Geld verdienen möchte und muss. Ein Kind in Dubai groß zu ziehen ist richtig, richtig teuer”, das erzählt uns Fiona, als wir sie in ihrer Wahlheimat besuchen. Sie empfängt uns in ihrem Appartement – bequem gestylt, glücklich mit ihren Babypfunden. Und was wir auf den ersten Blick sehen können: die Wohnung von ihr und Freund Moe platzt aus allen Nähten. Hereinspaziert in unserem Video bei Fiona Erdmann, in ihrem unperfekten Dubai-Influencer-Leben.

Mutiger Schritt

Anfang 2018 kehrt die ehemalige GNTM-Kandidatin ihrem Leben in Deutschland, das von schweren Schicksalsschläge überschattet wurde, den Rücken. 2016 starb Fionas Mutter, 2017 verunglückte ihr Ehemann tödlich. Mit dem Neustart in Dubai setzt das Model alles auf eine Karte. Seitdem hat sich viel getan: Fiona hat sich neu verliebt und ist Mutter geworden. Seit 5 Monaten kümmert sich Fiona jetzt um Söhnchen Leo und lässt uns auch immer wieder an ihrem Leben bei Instagram teilhaben.

Dabei kann das Model scheinbar auch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und aus einer alltäglichen Situation mit Baby Leo (5 Monate) gleich noch einen Werbeclip drehen. Doch was bei Instagram so leicht aussieht, dahinter steckt jeden Tag harte Arbeit. Und die ist auch nötig. Denn in Dubai sind staatliche Schulen und Kindergärten Fehlanzeige. “Man muss alles selber bezahlen”, so Erdmann, die sich aktuell darauf freut, bald mit ihrer kleinen Familie in ein größeres Haus zu ziehen.

Fiona Erdmann

GNTM

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel