"Goodbye Deutschland"-Star: Kult-Auswanderer Norbert Bebensee ist verstorben

Café-Betreiber wurde 67 Jahre alt

Traurige Nachrichten aus Gran Canaria: Wie RTL exklusiv erfahren hat, ist Kult-Auswanderer Norbert Bebensee (67) in der vergangenen Nacht (vom 31. Mai auf den 1. Juni 2021) verstorben. Der ehemalige Fußballer wurde 67 Jahre alt. Ein offizielles Statement seitens seiner Familie gibt es bisher noch nicht. Seine Frau Birgit hat allerdings eine Liebeserklärung an ihren Mann gepostet, welche möglicherweise auch als Abschiedspost gelesen werden kann.

"Die Liebe meines Lebens"

Zu den drei Fotos, die Norbert in verschiedenen Phasen seines Lebens zeigen, schreibt seine Frau: “Die Liebe meines Lebens.” Einige Fans scheinen bereits gehört zu haben, dass Norbert verstorben ist, da sie tröstende Worte unter dem Post hinterlassen. “Fühlt euch gedrückt in dieser schweren Zeit”, schreibt etwa eine Followerin, während eine andere ihr Beileid ausspricht.

Norbert wurde seit rund zehn Jahren von der Vox-Auswanderer-Show “Goodbye Deutschland” begleitet. Gemeinsam mit seiner Frau führte er ein Kult-Café “Shorty’s” auf der Balearen-Insel. (lsc)

Alte und neue Folgen von “Goodbye Deutschland” gibt’s bei TVNOW zu sehen.



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel