Im Restaurant, beim Geld abheben & Co.: Vorsicht vor diesen Abzocker-Maschen im Urlaub!

Im Video: RTL-Reporter erlebt Touristen-Abzocke im Urlaub

Spanien, Italien, Bulgarien – so schön unsere Lieblings-Urlaubsländer auch sind, dort laufen viele von uns Gefahr, beim Shoppen, Essengehen oder Geld abheben betrogen zu werden. Denn als Tourist kennt man sich mit den örtlichen Gepflogenheiten schließlich oft nicht aus. Eine versteckte “Steuer” im Restaurant, eine angeblich wichtige Zusatzversicherung beim Mietwagenverleih oder ein besonders hoher Wechselkurs beim Geldumtausch – es gibt viele fiese Maschen, auf die nichtsahnende Touristen schnell hereinfallen. Auch unser Reporter hat solche Abzocker-Tricks auf seiner Reise erlebt – und konfrontiert die Verantwortlichen vor laufender Kamera.

Im Video erklärt er gemeinsam mit Verbraucherexpertin Karolina Wojtal vom Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland, worauf Sie im Urlaub achten sollten – und wie Sie garantiert nie mehr zu viel bezahlen. (dhe)

  • Urlaub im Corona-Jahr 2021: So reisen Sie jetzt besonders sicher



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel