Jessica Paszka über After-Baby-Body: "Riesen-Oberweite & ordentliche Plauze"

Jessica Paszka nimmt's gelassen

Neu-Mama Jessica Paskza (31) pfeift auf After-Baby-Body-Stress! Vor knapp einem Monat kam Töchterchen Hailey-Su zur Welt. Nun genießen Jessi und ihr Verlobter Johannes Haller (33) die Augenblicke mit ihrem Baby – vollkommen egal, ob Jessica noch das ein oder andere Babypfund mehr drauf hat. Im Gegenteil! In ihrer Instagram-Story amüsiert sich die 31-Jährige über ihre neuen Kurven: “Riesen-Oberweite und eine ordentliche Plauze!”

Jessica Paszka: "So wird's wahrscheinlich diesen Sommer noch bleiben"

Außerdem erzählt Jessi, dass ihr keiner ihrer alten Bikinis mehr passt. “So wird’s wahrscheinlich diesen Sommer noch bleiben – aber ist nicht schlimm.” Recht hat sie, denn wen interessieren schon die paar Kilo mehr oder weniger, wenn die frisch gebackene Mami so schön mit der Sonne um die Wette strahlt?

Jessica Paszka spricht über ihre Erfahrungen als neue Mutter

Eigentlich hatte sich Jessica vorgenommen, eine längere Social-Media-Pause nach der Geburt einzulegen. Doch weil sie sich schon wieder soweit fit fühlt, möchte sie ihre Fans auch in den wunderbaren ersten Wochen mit Baby Hailey-Su mitnehmen. Denn Jessica entdeckt ihre Vollblut-Mama-Seite in sich! Und nimmt auch über die unschönen Augenblicke des Mama-Seins kein Blatt vor den Mund. Zuletzt sprach sie offen über ihre Geburt, die harte 36 Stunden dauerte und die sie ganz ohne Schmerzmittel überstand.

Natürlich ist auch Papa Johannes mächtig stolz auf den Nachwuchs. Für Baby Hailey-Su rasierte er sich sogar zeitweise den Bart ab, um die Kleine nicht zu kratzen. Trotzdem darf auch die Paar-Beziehung der frisch gebackenen Eltern nicht leiden. Zuletzt verbrachten sie deshalb einen schönen Abend mit Freunden und ohne Baby im Restaurant. (lsc)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel