„Köln 50667“-Star Alexander Molz: Serien-Aus, um als Toilettenmann zu arbeiten?

Serien-Aus bei „Köln 50667“

Darsteller und Fitness-Influencer Alexander Molz (25) drehte im Februar seine letzte Folge als Pablo “Chico” Alvarez im Daily-Format “Köln 50667”. Er erklärte seinen Ausstieg aus der Serie damit, dass er sich nach Veränderung in seinem Leben sehne. Von einem anderen Wunschberuf war keine Rede. Zumindest bis zu seiner jetzigen Teilnahme an der Reality-Show “Like Me – I’m Famous”, bei der TV-Veteranen “Likes” sammeln und um den 1. Platz auf der Beliebtheitsskala kämpfen.

Er wollte Toilettenmann werden

Alexanders Grund für den Ausstieg bei “Köln 50667”: der Wunsch als Toilettenmann zu arbeiten! Die Wahrheit kam bei einem der Spiele innerhalb der Reality-Show ans Licht. Hierbei musste geraten werden, welche der Geschichten wahr und welche falsch sind. Kandidatin Melanie Müller (32) tippte bei Alexanders besonderem Berufswunsch auf eine wahre Story, obwohl sie sich zunächst nicht vorstellen konnte, dass er seine Rolle bei “Köln 50667” dafür aufgegeben hat. Der 25-Jährige begründete seinen kuriosen Berufswunsch anschließend damit, dass er in Freizeitparks die Sympathie zu den Mitarbeitern gespürt habe, wenn er dort die Toilette benutzte und man sich grüßte.

Das Geschäft mit dem Geschäft

Alexander hat immerhin schon Berührungspunkte mit seinem Wunsch-Job gehabt. Der Patenonkel des Fitness-Influencers betreibt nämlich eine Toilettenwagen-Firma.

Ob Alexander seinen Berufswunsch demnächst in die Tat umsetzt oder vielleicht sogar in das Unternehmen seines Patenonkels mit einsteigt, bleibt offen.

„Like Me – I’m Famous“ auf TVNOW gucken

Folgen verpsast? Auf TVNOW können Sie sich alle Sendungen von “Like Me – I’m Famous” nochmal anschauen.

Köln 50667

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel