Nach Trennung von JLo: A-Rod legt Body-Verwandlung hin

Abgespeckt aus Liebeskummer?

Zuhause einigeln und Kummerspeck anfuttern? Das kommt bei Alexander Rodriguez nicht in die Tüte. Kurz nach der Trennung von seiner Verloben Jennifer Lopez (51) präsentiert sich der 45-Jährige top in Form.

Vorher-Nachher-Vergleich

Alex scheint sich in den vergangenen Wochen im Fitness-Studio ordentlich ausgepowert zu haben. Hat er sich dort von seinem Liebeskummer abgelenkt? Zumindest hat er sich von seinem “Daddy-Body” verabschiedet. Stolz postet der ehemalige Profi-Baseballspieler und Zweifach-Papa den dazugehörigen Vorher-Nachher-Vergleich. Vier Monate liegen zwischen den Bildern. Die aktuelle Aufnahme zeigt A-Rod dabei deutlich schlanker, auch sein Gesicht wirkt kantiger. “Ich habe mich an mein Training gehalten und endlich die Chips weggelegt”, verrät A-Rod zu seinem Post.

Aus Liebe wurde Freundschaft

Mitte April hatten Jennifer Lopez und Alex Rodriguez offiziell bekannt gegeben, nach vier gemeinsamen Jahren getrennte Wege zu gehen. “Wir haben gemerkt, dass wir bessere Freunde sind und freuen uns nun darauf, das auch zu bleiben”, hieß es in einem gemeinsamen Statement. Zuvor hatte es bereits Gerüchte über ein Liebes-Aus gegeben. Den endgültigen Schlussstrich soll schließlich JLo gezogen haben. Rodriguez soll an der Trennung angeblich mehr zu knabbern haben. Zu Chips greift er dabei aber offenbar nicht.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel