Sandra Oh hält flammende Antirassimus-Rede: "Ich bin stolz Asiatin zu sein!"

Mitreißender Auftritt von Sandra Oh

Nach einem Anschlag auf mehrere Massage-Salons in Atlanta, Georgia, bei dem acht asiatisch-amerikanische Menschen erschossen wurden, wird in den USA gegen Rassismus demonstriert. Schauspielerin Sandra Oh (49), die durch ihre Serienrolle in “Killing Eve” immer wieder Erfolge feiert, war bei einer Demonstration in Pittsburgh mit dabei. Dort hielt sie vor anderen Demonstranten eine flammende Rede, die wir im Video zeigen.

Sandra Oh: "Ich bin so froh und stolz hier mit euch zu stehen"

Sie hat in der Vergangenheit das Thema Rassismus offen adressiert, jetzt macht sich Sandra Oh wieder für mehr Toleranz und gegen Fremdenhass stark. Unter dem Motto “Stoppt den Hass auf Asiaten” (“Stop Asian Hate”) solidarisiert man sich in den USA momentan mit asiatischen Mitbürgern und steht gegen Rassismus ein. Bei so einer Demonstration war auch Sandra dabei und rief der Menge zu: “Ich bin stolz Asiatin zu sein!” Diese klaren Worte wiederholte sie einige Male und stieß auf große Zustimmung und Emotionen in der Menge der Demonstranten

“Pittsburgh, Ich bin so froh und stolz hier mit euch zu stehen, danke an alle Organisierenden, dass ihr uns die Möglichkeit gegeben habt zusammen zu kommen”, erklärte Sandra. “Für viele unserer Community ist es das erste Mal, dass wir unserer Angst und unserer Wut eine Stimme geben können und ich bin sehr dankbar für jeden, der bereit ist uns zuzuhören.”

Statement von Sandra Oh auf Instagram

Bereits vor dem Protest hatte Sandra sich auf Instagram zu dem Anschlag auf asiatisch-amerikanische Mitbürger in Atlanta geäußert.

“Ich sende liebevolle Freundlichkeit und Unterstützung an die Familien der acht Seelen, die am 16. März in Georgia ermordet wurden. Und an alle Opfer von rassistischer Gewalt”, heißt es in dem Statement. “Ich bin am Boden zerstört und abgrundtief wütend. Ich weiß, dass viele von euch Angst haben, aber lasst uns nicht ängstlich sein”, schreibt Sandra. “Denkt daran, es ist eine Ehre asiatisch zu sein.”

Sandra Oh wurde durch Erfolgsserie "Grey's Anatomy" berühmt

Sandra Oh wurde international durch ihre Serienrolle als Ärztin Christina Yang in “Grey’s Anatomy” bekannt. 10 Staffeln lang verkörperte sie die beste Freundin von Hauptrolle Meridith Grey. Obwohl sie als Fanliebling gilt, ging die Arztserie auch nach Sandras Ausstieg erfolgreich weiter. Aktuell wird erstmals über ein Ende der Serie diskutiert. Die ersten 15 Staffeln von “Grey’s Anatomy” und alle Folgen mit Sandra Oh sind auf TVNOW abrufbar. Zum Stream geht’s HIER.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel