Schwangere Jessica Paszka kämpft mit Sodbrennen und dicken Beinen

Jessica Paszka hat keine einfache Schwangerschaft

Hormonchaos, Rückenschmerzen, Schwangerschaftsübelkeit und dann auch noch Neurodermitis am Babybauch – Ex-Bachelorette Jessica Paszka (30) nimmt wirklich alles mit, was so eine Schwangerschaft an Wehwehchen zu bieten hat. Und zum Ende hin kommt noch einiges hinzu.Immerhin, Sex scheint sie noch mit ihrem liebsten Johannes Haller zu haben, auch wenn der immer umständlicher wird.

Jessica Paszka kämpft mit klassischen Problemen

Arme Jessica! Eigentlich freut sich die 30-Jährige so sehr auf ihr erstes Kind und will sich auch wirklich nicht beschweren, aber … „Ich kann nicht mehr, ich laufe drei Treppen und sterbe.“ Auf ihrer Insta-Story verrät Jessica, wie es ihr in ihrer 34. Schwangerschaftswoche geht. Mit wachsendem Bauch nehmen bei ihr auch die Schwangerschaftsbeschwerden noch einmal zu. Ein ganz klassisches Wehwehchen plagt sie zum Ende ihrer Schwangerschaft hin: Sie lagert stark Wasser in den Beinen ein, was Schmerzen verursacht. Außerdem ist sie von Sodbrennen geplagt und hat immer wieder Kreislaufprobleme.

Auch der Sex wird umständlicher

Auch der ein oder andere Tritt gegen Rippe oder Blase sorgt für Probleme, verrät Jessica: „Vielleicht hab ich mir auch in die Hosen gemacht, ich weiß es nicht.“ Doch natürlich ist nicht alles schlecht und oft ist Jessica auch fit. Die letzten Wochen der Schwangerschaft will sie auf jeden Fall noch genießen, bis das Baby Anfang Mai kommen soll. Und dazu gehört offenbar auch hin und wieder mal Sex auch mit Babybauch. Auf die intime Frage eines Fans hin schreibt sie: „Am Ende der Schwangerschaft ist das gar nicht mehr so einfach.“ Aber scheinbar doch noch machbar. Johannes wird’s freuen…


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel