Sommerhaus-Paar Lisha & Lou: Vor 5 Jahren waren sie noch Hartz-IV-Empfänger

Sie haben es geschafft

Vom Tellerwäscher zum Millionär – eine Vorstellung, von der viele nur träumen können. Lisha (34) und Lou (31) haben ihr Hobby zum Beruf gemacht und sich einen Traum erfüllt: Mit ihren YouTube-Videos sind sie richtig erfolgreich. Dabei ist es noch gar nicht lange her, da hatten die Ex-“Sommerhaus der Stars”-Teilnehmer nicht viel Geld zum Leben.

Reich mit Youtube

Lisha & Lou sind spätestens seit der Teilnahme beim “Sommerhaus der Stars” keine unbekannten Gesichter mehr. Mit ihren über 400.000 YouTube-Abonnenten führen sie ein Leben in der Öffentlichkeit, bei der die Privatsphäre hin und wieder auch mal zu kurz kommt. Damals wohnte das Paar noch gemeinsam auf 30 Quadratmetern, hatte viele Schulden und lebte mit finanzieller Hilfe des Staats. Bis die beiden sich entschieden, etwas zu ändern.

Es war nicht leicht, doch mit viel Willenskraft und Motivation haben sie es geschafft, der Arbeitslosigkeit zu entkommen: Lisha & Lou fingen an, unterhaltsame YouTube-Videos hochzuladen. Doch wie haben sie es geschafft, aus den Massen der Clips herauszustechen? Wichtig ist, neben dem Wiedererkennungswert und aufregenden Inhalten, immer geduldig und fleißig zu sein. Auch die Art der Inhalte spielt bei der Vergütung eine Rolle. Mit Beauty-Videos kann man in der Regel auch mit wenigen Klicks mehr verdienen, als beispielsweise mit Vlogs.

Es gibt auch Schattenseiten

Als Social Media-Star muss man allerdings auch viel Kritik einstecken können. Für jede Aussage kann man online verurteilt werden. Man braucht eine dicke Haut, denn die Kritik ist nicht immer fair und oft nicht nett. Das mussten Lisha & Lou während der Teilnahme am “Sommerhaus der Stars” selbst schon erfahren. Doch trotz der Negativität, mit der sie manchmal konfrontiert werden, sind Lisha & Lou sehr froh, dass sie sich jetzt alles leisten können, was sie wollen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel