‘Spider-Man: A New Universe’-Nachfolger: Issa Rae wird zu Spider-Woman

In Sachen Serien und Film ist Issa Rae (36) ein echtes Multitalent. Die US-Amerikanerin ist bekannt als Schauspielerin, Regisseurin, Autorin sowie Produzentin – und nun wird sie auch noch zur Superheldin. Rae wird im Nachfolger zum Animations-Hit “Spider-Man: A New Universe” (im Original “Spider-Man: Into the Spider-Verse”) die Figur Spider-Woman sprechen. Der Film ist derzeit für eine Veröffentlichung Ende 2022 geplant.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (Glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Sie liebt Spider-Man seit Jahrzehnten

“Ein wahr gewordener Traum”, schreibt Rae in einer Instagram-Story und bestätigt damit entsprechende Berichte von US-Branchenmagazinen wie “The Hollywood Reporter” und “Variety”. Schon seit der dritten Klasse liebe sie Spider-Man, erklärt die 36-Jährige zudem. Sie wird in dem Nachfolger unter anderem an der Seite von Shameik Moore (26) und Hailee Steinfeld (24) zu hören sein, die den Charakteren Miles Morales und Gwen Stacy ihre Stimmen leihen.

Über die Handlung des kommenden Films sind derzeit noch keine Details bekannt. “Variety” berichtete aber bereits im April, wer Regie führen soll. Mit Joaquim Dos Santos, Kemp Powers und Justin K. Thompson soll Sony Pictures Animation gleich drei Verantwortliche gefunden haben.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel