Tegernsee statt Tore: so genießt Robert Lewandowski die Zeit mit seiner Familie

Weekend-Feeling im Hause Lewandowski

Kaum jemand wird beim FC Bayern derzeit so schmerzlich vermisst wie Weltfußballer Robert Lewandowski. Auch dem polnischen Stürmerstar muss es nach dem 2:3 gegen Paris in der Champions League sowie dem 1:1 gegen Union Berlin in der Bundesliga unfassbar in den Füßen jucken. Doch mehr als Flanieren sitzt bei ihm nach seiner Knieverletzung momentan leider noch nicht drin. Dafür gibt’s schöne Bilder aus dem Hause Lewandowski. Wochenendspaziergang am Tegernsee mit Kind und Kegel. Ob mit Tegernseer zum Abschluss, ist nicht bekannt.

Am Dienstag heißt es dann wieder: Daumen drücken, dass es mit dem Wunder von der Seine auch ohne seine Zauberkräfte klappt. Und wer weiß: vielleicht holt Lewy-Backup Eric Maxim Choupo-Moting ja an alter Wirkungststätte die Kohlen aus dem Feuer, um den Traum von der Titelverteidigung in der Königsklasse am Leben zu halten – und die Hoffnungen aller Bayern-Fans, dass Lewandowski im möglichen Halbfinale wieder einsatzbereit ist.

Mehr zum FC Bayern:

  • Kimmich schreit auf dem Platz seinen Frust raus
  • Fast schon filmreif: Bayerns wilde Horrorshow gegen PSG
  • Presse: Vernichtende Show von Mbappé
  • Widersprüche zu Boatengs Bayern-Aus
  • Flick und der FC Bayern: Es wird immer seltsamer


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel