Unter uns: Letzte Botschaft von Jana an Leni und Paco

„Unter uns“-Folge 6456 vom 01.10.2020

Paco und Leni geraten in Streit, als Paco eine Geisterbeschwörung seiner Tochter und ihrer Freundin Nika unterbricht. Dabei wollte Leni doch nur Kontakt zu ihrer verstorbenen Mama aufnehmen. Paco glaubt nicht an so was, doch Leni beharrt darauf, eine Nachricht von Jana bekommen zu haben. Und dann erhalten die beiden wirklich eine letzte Botschaft von ihr.

Paco macht sich Sorgen um Leni

“Ist das ein Hexenbrett?”, will Paco von seiner Tochter wissen. “Ihr packt das bitte sofort weg!” Aber Leni will nicht, denn sie glaubt gerade eine Nachricht ihrer Mutter aus dem Jenseits empfangen zu haben. Doch Paco hat kein Verständnis für den Hokuspokus, den Leni und Nika da treiben. Er macht sich Sorgen um Leni, denn seine Tochter vermisst ihre Mutter ganz schrecklich und Paco macht sich Sorgen: “Du steigerst dich da in etwas rein!” Leni streitet das vehement ab.

Doch dann bekommen Paco und Leni ein Paket – und der Absender ist Jana Weigel. Wie kann das sein? Das Paket wurde im Büdchen abgegeben, da weder Paco noch Leni zuhause waren. Jana hatte es offenbar vor ihrem Tod per Terminlieferung aufgegeben. Die beiden sind aufgeregt, aber haben auch Angst vor dem, was in dem Paket ist. Paco schlägt vor, an den See zu gehen, um dort herauszufinden, was es mit Janas letzter Botschaft auf sich hat. Was sich im Paket befindet und wie Leni und Paco damit umgehen, ist oben im Video zu sehen.

Die neue „Unter uns“-Doku auf TVNOW

Kinderwunsch bei einem homosexuellen Paar – das ist für Schauspieler Lars Steinhöfel (spielt Easy Winter) nicht nur bei “Unter uns” ein großes Thema, sondern auch privat. In der TVNOW-Doku “‘Unter uns’ trifft wahres Leben – wenn zwei Männer ein Kind wollen” spricht er gemeinsam mit seinem Partner Dominik Schmitt darüber.

„Unter uns“ jederzeit auf TVNOW

Auf TVNOW läuft “Unter uns” rund um die Uhr und bis zu sieben Tage vor Ausstrahlung.

Miloš Vuković

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel