Was ist ein Triell? Wahlsendung am Sonntag bei RTL: Baerbock vs. Laschet vs. Scholz

Wahl-Triell ive bei RTL am Sonntag um 20:10Uhr

Am Sonntag wird es für Annalena Baerbock, Armin Laschet und Olaf Scholz richtig ernst! In der Sendung “Das Triell: Baerbock, Laschet, Scholz – im direkten Schlagabtausch” müssen sich die drei Kanzlerkandidaten den Fragen des RTL-Moderatoren-Duos Pinar Atalay und Peter Kloeppel stellen. Es ist das erste Aufeinandertreffen der drei in einer TV-Show und bietet den Zuschauern die Möglichkeit, besser entscheiden zu können, wen sie bei der Bundestagswahl in knapp vier Wochen wählen wollen. Wie das Triell aussehen wird und was die Zuschauer erwartet – Eindrücke im Video.

Duell, Triell – Was heißt das eigentlich?

Dass das Triell bei RTL am Sonntagabend etwas ganz Besonderes ist, zeigt sich schon im Namen des Ganzen. “Triell” ist dabei nämlich eine ganz eigene Wortschöpfung aus dem Hause RTL: “Triell, den Namen haben wir einfach erfunden in Anlehnung an Duell. Es sind aber nicht zwei Spitzenkandidaten der Parteien, sondern drei Spitzenkandidaten, die um die Kanzlerschaft kämpfen. Darum: Triell bei RTL am Sonntagabend,” erklärt RTL-Politikchef Nikolaus Blome, der eng an den Planungen der Sendung beteiligt ist.

Aber schließlich brauchte es für solch ein historisches Ereignis auch einen neuen Namen. Denn “eine Wahl mit drei Kanzlerkandidaten hat es in Deutschland noch nicht gegeben”, so Blome weiter. Bisher waren immer nur zwei Kandidaten der Spitzenparteien (meist von CDU/CSU und der SPD) gegeneinander angetreten.

“Das Triell: Baerbock, Laschet, Scholz – im direkten Schlagabtausch” ist parallel zur TV-Ausstrahlung am 29. August um 20:10Uhr auch im RTL-Livestream auf TVNOW zu sehen.

Moderatoren-Duo Pinar Atalay und Peter Kloeppel erklären wie das Triell aufgebaut ist



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel