Wendler-Manager Markus Krampe hat Morddrohungen erhalten

Markus Krampe: „Mein Gesicht im Fadenkreuz“

Nach Michael Wendlers Skandal-Instagramstory und seinen wirren Äußerungen zur Corona-Pandemie hat sein Manager Markus Krampe die wohl turbulenteste Arbeitswoche seines Lebens hinter sich. Nachdem der 48-Jährige in einer Sonderausgabe von “Pocher – gefährlich ehrlich” live über Michael sprach und seine Fassungslosigkeit deutlich machte, bekam er danach nicht nur unterstützendes Feedback. Als wäre die Situation für den Manager des Schlagesängers nicht nervenaufreibend genug, erhielt Markus Krampe sogar mehrfach Morddrohungen, wie er eine Woche nach dem Wendler-Eklat live bei RTL zugibt. “Die haben mich als Verräter dargestellt”, so der 48-Jährige im Gespräch mit Olli und Amira Pocher. Warum ihm gedroht wurde und von wem diese Nachrichten kamen, erzählt er oben im Video.

„Pocher – gefährlich ehrlich!“ auf TVNOW streamen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft “Pocher – gefährlich ehrlich!” übrigens auch im Livestream auf TVNOW. Sie haben eine Folge verpasst? Kein Problem! Auf TVNOW finden sie alle Folgen zum nachträglichen Abruf.

Oliver Pocher

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel