„Wer wird Millionär? – Das große Zocker-Special“: Kandidaten-Joker rät zur falschen Antwort

Niklas Bayer genannt Eynck: „Ich nehme ihr das gar nicht übel“

Es ging um ein Kinderlied, das wohl fast jeder kennt. Gefragt wurde nach dem Bräutigam in der “Vogelhochzeit”. “Wer wird Millionär?”-Zockerkandidat Niklas Bayer genannt Eynck vertraute dem einzig aufgestandenen Kandidaten-Joker Andrea Bringenberg und legte sich fest auf die Amsel. Für beide Beteiligten schien das Bauchgefühl zu stimmen. Umso größer der Schock, als Günther Jauch das Lied anstimmte mit “Die Drossel war der Bräutigam, die Amsel war die Braute”. Und auch wenn der Psychologe ihr das nicht übelnimmt, für Andrea Bringenberg, die ja eigentlich nur helfen wollte, waren das schlimme Minuten, wie unser Video beweist.

Hand aufs Herz – hätten Sie’s gewusst?

Es sind oft die vermeintlich leichten Fragen, die es dann doch in sich haben. So auch hier. Wie oft haben die meisten von uns dieses Lied schon gehört, gesungen, unseren Kindern beigebracht? Und dann ist man sich – konkret danach befragt – auf einmal doch nicht mehr sicher. War jetzt die Amsel der Bräutigam, oder doch die Drossel? Und je länger man darüber nachdenkt, desto mehr gerät man ins Zweifeln. Auch unserem dritten Pechvogel des Abends, Kandidaten-Joker Andrea Bringenberg ist es offensichtlich so ergangen. Zocker-Kandidat Niklas Bayer genannt Eynck jedenfalls hat Verständnis und das ist es, was am Ende wohl seinen eigentlichen Reichtum ausmacht.

„Wer wird Millionär? – Das große Zocker-Special“ online schauen auf TVNOW

Das komplette “Wer wird Millionär?”-Zocker-Special halten wir für Sie natürlich wie immer auch zum Abruf auf TVNOW bereit.

Günther Jauch

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel