YouTuberin Sarah Harrison gibt Corona-Update – so geht es ihr und der Familie

Wie geht es der Familie aktuell?

Jetzt hat’s auch Sarah Harrison (30) erwischt. Die Influencerin hat sich mit dem Coronavirus angesteckt und muss bis zum 17. August zu Hause in Quarantäne bleiben, wie sie verrät. Wie die Zweifachmama nach ihrem positiven Corona-Antigentest jetzt den Alltag managt, erklärt sie ausführlich im Video.

Papa Dominic kümmert sich um den Haushalt und seine kranken Ladys

Sarah Harrison nimmt ihre Erkrankung mit Fassung, gönnt sich Ruhe, viel Tee und eine heiße Dusche. Bei einem längeren Telefonat mit dem Gesundheitsamt sei sie über alles informiert worden. Ehemann und Papa Dominic muss jetzt den Haushalt schmeißen – während sie mit den Kids im Bett kuscheln darf. Sarahs Ehemann ist im Gegenteil zu ihr bereits gegen das Virus geimpft – und wurde auch negativ auf das Virus getestet.

“Du kannst uns die nächsten Tage verwöhnen, Schatz”, ruft sie ihrem Gatten zufrieden. “Wir machen das Beste draus.”

Nur wenige Tage zuvor hatte Sarah ihren Followern in einer Insta-Story mitgeteilt, dass sie und Tochter Kyla angeschlagen seien. “Wir hoffen, dass wir alles gut überstehen. Mir geht es heute relativ gut”, sagt sie nun. Riechen könnte sie allerdings nichts mehr gut – ob es das Virus oder nur eine verstopfte Nase sei, könnte Sarah aber auch nicht ausmachen.

Steckte sie sich beim Kindergeburtstag an?

Wenige Tage zuvor feierte “Team Harrison” noch den Geburtstag ihres kleinsten Mitglieds: Töchterchen Kyla wurde ein Jahr alt. Hoffentlich haben sich die Partygäste nicht bei Sarah angesteckt …

Neue Studie Diese Symptome haben 80 Prozent aller Corona-Infizierten

(jti)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel