„5 Seconds Of Summer“: Solo-Album von Ashton Irwin

„5 Seconds Of Summer“-Drummer Ashton Irwin ist auf Solo-Pfaden unterwegs. Der Musiker hat für den 23. Oktober sein Solo-Debüt mit dem Titel „Superbloom“ angekündigt. Die Lead-Single „Skinny Skinny“ ist bereits zu haben. Darin beschäftigt sich Irwin mit der Krankheit Dysmorphophobie, an der sein jüngerer Bruder leidet.

Er erzählte laut „contactmusic.com“ dazu: „Ich finde, dass ist so eine lähmende Falle für einen jungen Mann. (…) Ich musste einen Song schreiben, der den Schmerz der Dysmorphophobie beschreibt.“

„5 Seconds Of Summer“ selbst hatten am 27. März ihr aktuelles Album „Calm“ herausgebracht.

Foto: (c) LooMee TV

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel