„Destiny's Child“: Reunion in zwei, drei Jahren?

Die Gerüchte um eine mögliche Reunion von „Destiny’s Child“ sind wieder angefacht worden und das von keinem Geringeren als Beyoncés Vater Mathew Knowles.

Gegenüber „Metro.co.uk“ meinte er jedoch, dass sich die Fans darauf noch etwas gedulden müssen. Er sagte: „Ich hoffe, sie machen das. Das wäre wunderbar, nicht wahr? Aber solche Dinge benötigen Jahre der Vorbereitung und Planung. Es braucht Jahre, eine Tour zusammenzustellen, die Band zusammen zu bekommen, die Tänzer und dann zu entscheiden, welche Größe die Veranstaltungsorte haben sollen, mit den Proben beginnen. (…) Das würde zwei bis drei Jahre dauern, auch wenn die Antwort darauf heute Ja wäre.“

„Destiny’s Child“-Sängerin Kelly Rowland hatte vor kurzem der Reunion noch einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel