Ex-Slipknot-Schlagzeuger Joey Jordison ist tot

Slipknot trauert um ein ehemalges Mitglied: Joey Jordison, der Ex-Schlagzeuger der Band, ist gestorben. Der Musiker wurde 46 Jahre alt.

Trauer um Joey Jordison: Der Ex-Dummer der Metal-Band Slipknot ist tot. Der Musiker wurde nur 46 Jahre alt, wie seine Familie in einem Statement bestätigt hat, das unter anderem den Branchenmagazinen „Billboard“ und „Variety“ vorliegt. Man sei „untröstlich“, mitteilen zu müssen, dass Joey Jordison am 26. Juli „friedlich im Schlaf verstorben“ sei, heißt es in dem Statement.

„Joeys Tod hinterlässt uns mit leeren Herzen und unbeschreiblichem Kummer.“ Der Musiker sei schlagfertig gewesen und habe einen „sanftmütigen Charakter, ein riesiges Herz und seine Liebe für alles rund um Familie und Musik“ besessen.

Man bitte darum, die Privatsphäre der Familie in dieser schwierigen Zeit zu respektieren. Der Musiker soll demnach in einer privaten Zeremonie beerdigt werden. Die Todesursache ist nicht bekannt.

„Einer der größten Schlagzeuger aller Zeiten“

Die Band selbst meldete sich zum Tod ihres ehemaligen Drummers nicht zu Wort. Auf Instagram teilte die Gruppe mit ihren fünf Millionen Follower jedoch kommentarlos ein schwarzes Bild. Darunter nehmen Fans Abschied. 

„Einer der größten Schlagzeuger aller Zeiten, wahnsinnige Kontrabass-Fähigkeiten, die viele inspiriert haben“, schrieb zum Beispiel ein User. Ein weiterer Nutzer sagte: „Auf Wiedersehen Joey. Danke für die Meisterwerke, die du gemacht hast, als du unter uns warst.“

Der Schlagzeuger war eines der Gründungsmitglieder von Slipknot. Die Band wurde Mitte der Neunzigerjahre gegründet. Nach fast 20 Jahren trennten sich der ehemalige Drummer und die Gruppe 2013.

  • Er wurde nur 55 Jahre alt: Metal-Church-Sänger Mike Howe ist tot
  • „Lynyrd Skynyrd“-Gitarrist: US-Rocker musste zur Not-OP ins Krankenhaus
  • At The Gates: Kult-Headbanger ist Lehrer: “Nicht anders als Frontmann zu sein“

Neben Slipknot gründete Joey Jordison nach der Bandauflösung auch die Band Scar the Martyr, spielte bei den Murderdolls Gitarre und war auch Teil von Sinsaenum.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel