Florian Silbereisen & Helene Fischer: Bittere Enttäuschung

Zuschauer wüten im Netz

Wartende Fans wurden am Samstag enttäuscht: Helene Fischer und Florian Silbereisen zeigten sich nicht gemeinsam.

Die Ankündigung für seine neue Show ließ jedoch bereits genau das vermuten.

Ein Bühnen-Comeback von Helene Fischer? Da müssen sich Fans wohl noch gedulden!

Florian Silbereisen, 39, meldete sich am Samstagabend (5. Juni) mit seiner Show “Schlagercountdown” in der ARD zurück. Doch viele Zuschauer zeigen sich enttäuscht – und lassen ihrem Ärger im Netz freien Lauf.

Florian Silbereisen & Helene Fischer: Wiedersehen in seiner Show?

Helene Fischer leidet wie alle Künstler darunter, dass es wegen Corona momentan keine Chance auf große Auftritte gibt. Auch aus den sozialen Netzwerken hatte Helene sich in letzter Zeit eher zurückgezogen. Nur noch ganz selten postete sie Neuigkeiten von sich, ließ ihre Fans oft lange warten, bis sie sich wieder einmal zu Wort meldete. Doch dann die überraschende Nachricht: Der MDR kündigte bereits vor Woche an,  dass Helene Fischer ein Teil der von Florian Silbereisen moderierten Show “Schlagercountdown – So wird’s bald wieder sein” sein wird. Es wäre einer der seltenen gemeinsamen Auftritte des Paares seit ihrer Trennung gewesen – doch dazu kam es am vergangenen Samstag (5. Juni) nicht!

Das könnte dich auch interessieren: 

  • Helene Fischer: Unbekanntes Foto aufgetaucht! 

  • Helene Fischer: Abgetaucht? 

  • Helene Fischer: Neues Album – Schluss mit Schlager? 

 

Florian Silbereisen & Helene Fischer: Die Zuschauer sind sauer! 

Schon direkt in den ersten Minuten der Sendung wurde klar: Die Schlagerkönigin wird nicht auftreten! Stattdessen zeigte der Sender nur Zusammenschnitte von alten Auftritten (damals noch mit Publikum) von verschiedenen Künstlern wie Andrea Berg. Eine große Enttäuschung für die Zuschauer an den Bildschirmen, die ihrem Frust Luft machten. “Das sind ja alles Wiederholungen. Wer braucht das?”, kommentiert ein wütender Fan. Eine Userin wendet sich mit ihren Worten direkt an die ARD: “Sorry, das ist keine gute Idee! Wir wollen keine Konserven sehen, wir möchten Live-Auftritte, auch gerne ohne Publikum, aber nicht das!”

Helene Fischer: Verwirrung um TV-Auftritt

Bereits vor der Ausstrahlung sorgte die Ankündigung für Schlagzeilen. Das Portal “Schlagerprofis.de” vermutete da schon, dass es sich bei “Schlagercountdown – So wird’s bald wieder sein” um eine Best-of-Sendung handelt, bei der all die großen Namen, die angekündigt sind, gar nicht live auftreten. Und es wurden tatsächlich, ähnlich wie bei der “Schlager des Jahres”-Show, wieder nur Videoclips der Stars gesendet, die von Schlagerstars wie Ramon Roselly oder Nik P. kommentiert wurden. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel