Kommt Helene Fischers Baby noch dieses Jahr?

Vor einer Woche hat Helene Fischer ihre Schwangerschaft bestätigt. Details hat sie aber nicht verraten. Nun gibt es neue Berichte über den möglichen Geburtstermin.

Die „Atemlos“-Interpretin schrieb vor einer Woche, dass sie stolz darauf sei, „dass wir es deutlich länger für uns geheim halten konnten, als die Medien berichten. Somit habe ich die letzten Monate ohne mediale Begleitung genießen können.“ Um wie viele Monate es sich dabei handelt? – Unklar! Doch „Bild“ will jetzt von einer Bekannten, „die Helene gerade traf“ erfahren haben, dass das Baby bereits Anfang Januar oder möglicherweise schon vor Weihnachten 2021 zur Welt kommen solle. Kürzlich war noch von März 2022 die Rede gewesen. 

„Sie sind absolut auf Augenhöhe“

Auch ließ jemand gegenüber dem Boulevardblatt verlauten, wie harmonisch die Beziehung von Schlagersuperstar Fischer und dem Akrobaten Seitel sei. „Helene und Thomas sind absolut auf Augenhöhe“, heißt es. Und weiter: „Sie hört auf seinen Rat, bezieht ihn in alles mit ein. Er ist der starke Mann im Hintergrund, ihr Anker“, wird eine Person, die mit dem Paar zusammenarbeitet zitiert.

Helene Fischer und Thomas Seitel: Diese Choreo tanzt sie jetzt mit einem anderen Tänzer. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa)

Die Beziehung von Helene Fischer und Thomas Seitel wurde im Dezember 2018 öffentlich. Er hatte die Tournee der Sängerin 2017/2018 als Akrobat begleitet. Kurz bevor bekannt wurde, dass Fischer und Seitel ein Paar sind, hatten Fischer und Florian Silbereisen ihre Trennung bekanntgegeben. Sie waren zu jenem Zeitpunkt seit zehn Jahren liiert gewesen. 

  • „Ungewöhnliche Einblicke“: Diese Show plant Stefan Raab mit Helene Fischer
  • Sie erwartet ihr erstes Kind: Stars gratulieren Helene Fischer
  • „Nun ja, jetzt ist’s raus“: Helene Fischer bestätigt Babynews

Die schwangere Helene Fischer hat in diesem Jahr noch mehrere TV-Auftritte. Am 6. November tritt sie in der „Wetten, dass..?“-Revivalshow mit Thomas Gottschalk auf. Zudem wird sie am 12. November in dem gemeinsam mit Stefan Raab produzierten Format „Helene Fischer – Ein Abend im Rausch“ in Sat.1 zu sehen sein. Die obligatorische Weihnachtsshow von Helene Fischer im ZDF findet hingegen in diesem Jahr, wie auch schon 2020, nicht statt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel