Roland Kaiser singt spontan neuesten Hit der "Ärzte": "Macht mir richtig Laune"

Der deutsche Schlagerstar Roland Kaiser nimmt sich ein Beispiel an Heino und wechselt kurzzeitig das Genre -auf Wunsch der Punkrock “Die Ärzte”.

Mehr Unterhaltungs-Themen finden Sie hier

Roland Kaiser wird sicherlich nicht in die Fußstapfen von Heino treten, um zukünftig ein rockmusikalisches Alterswerk aufzubauen. Aber warum nicht mal einen kleinen Genre-Ausflug unternehmen? Auf Facebook sieht man aktuell ein Video von Roland Kaiser, in dem er “True Romance” einsingt, die am 9. Oktober erscheinende Vorabsingle des neuen Ärzte-Albums “Hell” (erscheint am 23. Oktober).

Natürlich präsentiert der Gentlemen des deutschen Schlagers den Song nicht mit rauchiger Dosenbierstimme und Vokuhila-Frisur, sondern in seiner ganz eigenen, kaiserlichen Interpretation. Dazu schreibt der Sänger: “Liebe Freunde, ich durfte vorab in die neue Ärzte-Single reinhören, die mich direkt zum Mitsingen animiert hat. ‘True Romance’ macht mir richtig gute Laune!”

Der Kaiser und der Punk

Der 68-jährige Schlagergigant folgt mit seiner Version einem Internet-Aufruf der Ärzte unter dem Hashtag #singttrueromace. Die Berliner Punkband um Farin Urlaub (56), Bela B (57) und Rodrigo González (52) forderte andere Künstler auf, selbstgedrehte A-cappella-Clips zu ihrer neuen Single ins Netz zu stellen.

Kleiner Werbegag mit großem Echo: (von links) Farin Urlaub, Rodrigo Gonzalez und Bela B haben Musiker-Kollegen aufgefordert, ihre neue Single "True Romance" einzusingen.© Jörg Steinmetz

Die Reaktion aus der Musikwelt folgte prompt: Inzwischen finden sich auf Facebook, Instagram und Co. etliche Videos, in denen Musiker wie Erik Cohen (Smoke Blow), die Donots, Fettes Brot, Carolin Kebekus, Christian Steiffen, Deichkind und sogar “Tagesschau”-Sprecherin Linda Zervakis einzelne Ausschnitte des Songs performen.

Für Kaiser ist der Ärzte-Spaß nicht der erste Ausflug jenseits der Schlager-Grenzen. So trifft man den Sänger auch mal auf Konzerten der Toten Hosen. Auch mit Rammstein-Frontmann Till Lindemann arbeitete Kaiser schon. Der Song “Ich weiß alles” aus Kaisers Erfolgsalbum “Seelenbahnen” (2014) stammt aus der Feder Lindemanns. © 1&1 Mail & Media/teleschau

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel