1. Auftritt seit Monaten: Hütet Herzogin Meghan ein süßes Geheimnis?

1. Auftritt seit Monaten: Hütet Herzogin Meghan ein süßes Geheimnis?

Das Duo überraschte einen Schreibkurs

Seitdem Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) Anfang 2020 dem britischen Königshaus den Rücken gekehrt haben und in die USA ausgewandert sind, grenzt es an pures Glück, die beiden zusammen in der Öffentlichkeit zu sehen. Vor allem nach der tragischen Fehlgeburt ihres zweiten Kindes war es ruhig um das Paar geworden. Jetzt sorgte das royale Duo aber für eine Mega-Überraschung und überraschte via Zoom einen Poesiekurs. Und eines kann man festhalten: So strahlend hat man die beiden schon lange nicht mehr gesehen. Ob die Eltern des kleinen Archies ein süßes Geheimnis hüten?

https://www.instagram.com/p/CLCqJYBFn0a/

Ein Beitrag geteilt von 𝐃𝐮𝐜𝐡𝐞𝐬𝐬 𝐨𝐟 𝐒𝐮𝐬𝐬𝐞𝐱 (@_duchess.of.sussex_)

Warum war Meghan nur bis zur Brust zu sehen?

Ja, da staunten die Schüler der Schreibkursklasse nicht schlecht, als sich plötzlich die Royal-Aussteiger via Zoom zu ihrem Meeting zuschalteten. Wie Screenshots beweisen, die im Netz kursieren, wirkte das Paar besonders gelassen, ganz natürlich und außerordentlich glücklich. Scheint ganz so als hätten sich die beiden in den letzten Monaten ganz auf sich besonnen und die Arbeit Arbeit sein lassen, denn beide wirkten leicht gebräunt und total ausgeglichen.

Und noch etwas sorgte unter den Video-Call-Teilnehmern für Verwunderung. Während sich Meghan in der Vergangenheit stets bis zur Hüfte gezeigt hatte, schnitt das Bild dieses Mal an der Schulter ab. Vielleicht, weil die Ex-Schauspielerin ihre Körpermitte gar nicht zeigen will? Könnte es etwa sein, dass da etwas heranwächst, was noch niemand sehen soll? Die Antwort kennen wohl nur Harry und Meghan selbst.

Im Video: Herzogin Meghan hatte eine Fehlgeburt

Herzogin Meghan hatte eine Fehlgeburt

Aber nach ihrer Trauer der vergangenen Monate wäre ihnen das größte Glück zu wünschen…

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel