"5 Senses for Love"-Zuschauer halten Anastasja für Lügnerin

Anastasja Principessa ist bei den 5 Senses for Love-Zuschauern in Ungnade gefallen! Vor ihrem Date mit Single-Mann Mario Joe ging unbeabsichtigt ihr Mikro an und man hörte nur “Hoffentlich kein Kind” – ohne Zusammenhang. Der 44-Jährige ging davon aus, dass sie damit sagen wollte, dass sie sich keine Beziehung mit einem Vater vorstellen kann. Als ihr Favorit Manuel Sofia sie dann mit der Aussage konfrontierte, stritt sie es ab. Die Fans nehmen ihr das aber nicht ab.

Anastasja behauptete, diese Worte so nie gesagt zu haben. Leider beweist eine ausgestrahlte Szene das Gegenteil – lediglich der Kontext fehlt und könnte das Tall Model entlasten. Aber auf Twitter war sich die Mehrheit sicher: Die 44-Jährige hat Manuel einfach nicht die Wahrheit gesagt: “Man hat es doch laut und deutlich gehört. Wie soll das denn funktionieren, wenn sie kein Kind will?” Manuel hat nämlich eine kleine Tochter und betonte, dass seine Partnerin die natürlich akzeptieren müsste. “Leider kommen solche Frauen immer ans Ziel. Eine eventuelle Partnerschaft mit Lügen angehen, wieso nicht?”, schimpfte ein Nutzer.

Einige gehen jetzt sogar davon aus, dass Anastasja in der Show nicht nach ihrem Mr. Right, sondern nur Fame sucht. Schließlich hat sie in ihrem Vorstellungsvideo hervorgehoben, wie gern sie im Mittelpunkt steht und unglaublich gern singt. “Sie will nur unbedingt weiterkommen und nicht, weil sie interessiert ist an ihm. Hoffe, er sieht, dass sie nur berühmt werden will”, ärgerte sich jemand.

“5 Senses for Love” immer mittwochs 20:15 Uhr auf Sat.1 oder auf Joyn.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel