Appetit verloren: Katie Price verliert nach OP viel Gewicht

Katie Price (42) ist um einiges leichter geworden – und das vollkommen ungewollt. Vor wenigen Wochen hatte sich die Britin bei einem Sprung von einer Mauer in einem Türkei-Urlaub beide Füße und Knöchel gebrochen. Nach einer sechsstündigen Operation muss sich das Model besonders schonen und insgesamt sechs Monate die Füße im Gips tragen. Freunde der 42-Jährigen machen sich jetzt große Sorgen um Katie: Sie hat einiges an Gewicht verloren.

Da nach dem Eingriff sehr starken Schmerzen brachten Katie nicht nur um den Schlaf – sie konnte auch nichts essen. “Sie hat ihren Appetit verloren und hat seit der Operation fast vier Kilo abgenommen”, verriet eine Quelle gegenüber The Sun. Katie sei schon vor der OP schmal gewesen, daher würden alle versuchen, sie zum Essen zu bewegen. Die fünffache Mutter dürfe nicht noch mehr an Gewicht verlieren.

Mit ihren Verletzungen ist die 42-Jährige bis auf Weiteres ziemlich eingeschränkt – und das auch in Sachen Liebe. Darauf muss Katie nämlich vorerst verzichten. “Sie muss ihre Beine hochlegen, um so gut es geht zu genesen – das bedeutet auch: keinen Sex oder Bewegung”, erklärte ein Insider von The Sun Online.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel