Auch Ostergrüße ohne Dean: Trennung bei Tori Spelling?

Die Fans machen sich Sorgen: Zu den Trennungsgerüchten über sich und Dean McDermott (54) hat sich Tori Spelling (47) bisher noch nicht geäußert. Doch immer wieder heizt sie diese Debatte mit neuen Fotos selbst an: Ende des vergangenen Jahres hatte eine Weihnachtskarte für Furore gesorgt, auf der Dean fehlte. Jetzt folgten der nächste hohe Feiertag und das nächste Familienfoto – und wieder keine Spur von dem 54-Jährigen. Kein Wunder also, dass Toris Anhänger erneut über ein Liebes-Aus des Paares spekulieren.

Denn zu Ostern postete die Schauspielerin auf Instagram ein süßes Bild als Gruß an ihre Follower: Auf dem Bild stehen ihre fünf Kinder in einem sonnigen Garten voller Osterdeko. Von Dean ist allerdings nichts zu sehen – es scheint ganz so, als würde der Kanadier im Familienleben keine Rolle mehr spielen. Auch im Text unter dem Bild erwähnt Tori ihn mit keinem Wort.

Ihre Follower freuten sich trotz allem über den niedlichen Gruß zu den Feiertagen. „So außergewöhnlich! Superschön, was zu da für deine bezaubernde Familie geschaffen hast“, lobte eine Userin Toris prächtige Deko. Zwischen vielen Herz-Emojis stand für wohl für alle Kommentatoren das Fest im Vordergrund, den fehlenden Gatten erwähnte keiner von ihnen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel