Bachelorette-Fail: Hat Dennis Felber genug von Datingshows?

Glaubt Dennis Felber (23) immer noch, dass er die große Liebe im TV finden kann? Schon bei Love Island scheiterte der Fitnesscoach bei seiner Suche. Der Grund: Es fiel ihm laut eigener Aussage schwer, sich einer Frau in so kurzer Zeit und dann auch noch vor laufenden Kameras zu öffnen. In diesem Jahr versuchte er dann bei Die Bachelorette erneut sein Glück – doch Rosenverteilerin Sharon Battiste (30) gab ihm direkt einen Korb. Man könnte meinen, Dennis hat langsam genug von Datingshows, oder?

Diese Frage hat Promiflash dem 23-Jährigen jetzt gestellt. „Ich würde niemals nie sagen, jedoch weiß ich, dass ich bei keinem Format mehr mitmachen würde, wo es nur um eine Frau geht“, erklärte Dennis daraufhin. „Meine Traumfrau habe ich ja dieses Mal nicht gefunden.“ Offenbar hat der hübsche Lockenkopf aus seinen bisherigen Erfahrungen gelernt! Aber es klingt nicht so, als ob seine Fans ihn nie wieder im TV sehen werden…

Was war denn eigentlich der Grund, warum es nach seinem „Love Island“-Flirt mit Jennifer Degenhart auch mit Bachelorette Sharon nicht klappen sollte? Ihre Fans haben da so eine Theorie: Die ehemalige Köln 50667-Darstellerin hatte wohl keine Lust auf Männer, die sich vielleicht nur beworben haben, um ihre Reichweite zu vergrößern. So hatte die schöne Tänzerin auch den einstigen Are You The One?-Kandidaten Mohamed Aidi (36) direkt wieder nach Hause geschickt.

Alle Infos zu „Die Bachelorette“ auf RTL+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel