Backstreet-Boys-Star Nick Carter ist zum dritten Mal Vater geworden

Nach einem Sohn und einer Tochter freuen sich der Sänger und seine Ehefrau Lauren über Baby Nummer drei. Auf Twitter verkündete Nick Carter die frohe Nachricht.

Wie der Backstreet-Boys-Sänger auf Twitter bekannt gab, ist er nach Odin und Tochter Saoirse Reign, die im Oktober 2019 geboren wurde, wieder Vater geworden. “Wir sind stolz, ganz offiziell die Geburt unseres Babys verkünden zu können”, schreibt der 41-Jährige auf Twitter und drückt damit neben Freude auch seine Erleichterung aus.

“Es gab Komplikationen”

Denn nur wenige Stunden zuvor hatte Nick auf Instagram ein Foto von sich aus dem Krankenhaus gepostet und seine Fans um Gebete für seine Frau und das Baby gebeten.

“Wie man als Elternteil nur zu gut weiß, laufen die Dinge manchmal nicht so, wie man sie plant. Es gab ein paar kleinere Komplikationen, aber nach der ersten Nacht sieht es schon etwas besser aus”, teilte er nun mit. Weitere Details zum Geschlecht oder Namen des Neugeborenen verriet der Sänger noch nicht.

Schwangerschaft war eine Überraschung

Die Schwangerschaft war für Nick und seine Frau eine absolute Überraschung, denn sie hatten mit der Familienplanung eigentlich schon abgeschlossen. Nachdem das Paar in den vergangenen Jahren mehrere Fehlgeburten verkraften musste, hatte es den Traum von einem dritten Kind bereits aufgegeben. 

  • “Mami hat keinen Schlaf”: Rebecca Mir meldet sich nach Geburt zurück
  • Über Babygerüchte: Georgina Fleur äußert sich endlich
  • Zwischen Kind und Karriere: Lena Gercke: ”Man geht an seine Grenzen”

“Ich war voll darauf eingestellt, nur zwei Kinder zu haben”, erzählte Lauren im Januar dem US-“People”-Magazin, als sie und Nick die Babynews bekannt gaben. “Es war eine Überraschung. Ich ahnte nicht, dass ich ein Baby erwarte, bis ich etwa fünfeinhalb Monate schwanger war”, so die 37-Jährige. Dass es mit einem weiteren Kind gesegnet wurde, ist für das gläubige Paar das größte Glück. Mit Baby Nummer drei ist die Familie für Nick und Lauren nun perfekt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel