"Bauer sucht Frau"-Iris Abel: Traurige Worte – "Uwe glaubt nicht an mich"

Die Kult-Kandidatin hat sich ein sportliches Ziel gesetzt

Iris Abel hat sich für das neue Jahr viel vorgenommen, wofür sie von Ehemann Uwe offenbar belächelt wird: “Uwe hat richtig dreckig gelacht”, erklärte die “Bauer sucht Frau”-Kandidatin im Gespräch mit RTL.

Für die “Bauer sucht Frau”-Kandidatin stehen alle Zeichen auf Neuanfang: Gerade erst unterzog sie sich auch optisch einer radikalen Veränderung.

Nach den schweren Schicksalsschlägen des letzten Jahres scheinen Uwe und Iris Abel jetzt nach vorne zu schauen.

Jetzt will es Iris Abel, 52, offenbar allen zeigen: Für die “Bauer sucht Frau”-Kultkandidatin stehen alle Zeichen auf Neuanfang – und prompt hat sie sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt, doch von Ehemann Uwe Abel, 54, wird sie dafür belächelt …

“Bauer sucht Frau”-Uwe und Iris Abel schauen nach vorne

Uwe und Iris Abel haben ein Jahr voller Schicksalsschläge hinter sich: Aufgrund der Corona-Pandemie mussten sie ihr Hofcafé schließen und hatten daher mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Die 52-Jährige nahm sogar kurzfristig einen Nebenjob an, um die fehlenden Einnahmen ausgleichen zu können. Im Sommer verletzte sich Iris Abel bei einem Reitunfall dann aber so schwer, dass sie sogar operiert werden musste: “Im schlimmsten Fall wäre ich tot”, offenbarte sie ihren Followern damals via Instagram.

Nun scheint es für das kultige “Bauer sucht Frau”-Paar langsam, aber sicher wieder bergauf zu gehen. Im Interview mit “nwzonline.de” verrieten Uwe und Iris Abel kürzlich, dass sie mit gleich mehreren Geschäftsideen durchstarten wollen. So entsteht unweit ihres Hofs derzeit ein Wohnmobilstellplatz, auch eine Ferienwohnung unweit der Nordsee kaufte das Paar.

 

https://www.instagram.com/p/CJLeJTJFh-x/

 

Mehr zu “Bauer sucht Frau”-Paar Uwe und Iris Abel:

  • “Bauer sucht Frau”-Uwe und Iris Abel: Wundervolle Neuigkeiten

  • “Bauer sucht Frau”-Iris Abel: Bitterböse Kritik für ihr neues Foto

  • Sorge um Iris Abel: “Du siehst abgekämpft aus”

 

“Bauer sucht Frau”-Iris Abel hat ein sportliches Ziel

Und nun hat sich Iris Abel noch ein weiteres, persönlicheres Ziel gesetzt: Die 52-Jährige möchte noch in diesem Jahr einen Halbmarathon laufen, wie sie RTL verriet, doch dafür müsse sie zuerst “ihren inneren Schweinehund überwinden”:

Ich will im Oktober einen Halbmarathon laufen. (…) In Sachen Fitness starte ich quasi bei null. Ich möchte fitter werden, weil ich hoffe, dass meine Alterswehwehchen dadurch besser werden. Mir tut gelegentlich die Hüfte weh und ich habe eine Schulterversteifung. Ich hoffe, dass beides besser wird, wenn ich meine Fitness steigere. Mit zunehmendem Alter muss man was für sich tun. Vielleicht kann man so dem Zahn der Zeit entgegenwirken.

Traurige Worte von Iris Abel: “Uwe glaubt gar nicht an mich”

Iris’ Vorbild: “Jane Fonda zum Beispiel. Die finde ich toll. Aber generell alle Menschen, die bis ins hohe Alter körperlich und geistig fit sind. Das kommt ja nicht von ungefähr.“ Sorgen bereiten würde ihr allerdings die Tatsache, dass sie, abgesehen vom Reiten, keinerlei Sport machen würde:

Ein bisschen Angst ist dabei, den körperlichen Anforderungen nicht gewachsen zu sein.

Und was sagt Ehemann Uwe Abel zu den ambitionierten Plänen seiner Liebten? “Uwe hat richtig dreckig gelacht. Der glaubt gar nicht an mich. Das hat mich natürlich nicht gerade motiviert”, so die traurigen Worte der TV-Bekanntheit.

Mit einem Lauftreff wolle sie sich nun auf den Halbmarathon im Herbst vorbereiten. Einer ihrer Wünsche: “Vielleicht läuft es ja so gut, dass ich selber zum Vorbild werde. Ich finde, man ist nie zu alt, um etwas Neues auszuprobieren.” Da können wir der sympathischen “Bauer sucht Frau”-Kandidatin nur zustimmen!

Alle Folgen von “Bauer sucht Frau” kannst du dir jederzeit noch einmal bei TVNOW ansehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel