Bekommt Netflix-Serienhit "Bridgerton" etwa acht Staffeln?

Die Netflix-Community ist im Bridgerton-Fieber! Kaum ein User der weltweiten Streamingplattform ist wohl in den vergangenen zwei Wochen daran vorbeigekommen. Die historische Serie rund um das Liebesdrama von Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor, 25) und den Duke of Hastings (Reg\u0026#233;-Jean Page) fesselte schon am Erscheinungstag ein zweistelliges Millionenpublikum vor den mobilen Endgeräten. Kein Wunder, dass die Macher bereits weitere Staffeln planen – vielleicht werden es sogar acht an der Zahl!

Wer die Gerüchteküche in diesen Tagen zum Brodeln bringt? Produzent Chris Van Dusen höchstpersönlich! Im Interview mit dem Entertainment-Portal Collider gibt er den entscheidenden Hinweis: “Da es sich um eine Familie mit acht Kindern handelt und es acht Bücher gibt, würde ich gerne allen meine Aufmerksamkeit schenken und wirklich alle Handlungen und Liebesgeschichten der Bridgerton-Geschwister erzählen”, verrät der Drehbuchautor. Wenn es nach Chris gehe, solle kein einziger Charakter bei der Umsetzung zu kurz kommen. Er liebe daher die Idee von acht Staffeln.

Eine zweite Staffel ist bereits bestätigt. Sie soll von Daphnes Bruder Anthony Bridgerton (Jonathan Bailey, 32) handeln. Nachdem er von seiner Angebeteten, der Sopranistin Siena, einen Korb bekommen hat, möchte der Vizegraf aus Vernunft heiraten. “Wir beschäftigen uns wirklich intensiv mit Anthonys Lovestory”, gibt Chris preis, behält weitere Details zum Inhalt jedoch für sich.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel