"Überbordende Freude" – Johannes Wimmer wird wieder Vater

Vor knapp einem Jahr erlebte Dr. Wimmer den tragischsten Tiefpunkt seines Lebens. Seine Tochter Maximilia starb an den Folgen eines Hirntumors. Jetzt steckt der TV-Mediziner in einem Wechselbad der Gefühle.

Sie wurde nur neun Monate alt: Maximilia. Die Tochter von Dr. Johannes Wimmer erlag am 21. November 2020 den Folgen eines bösartigen Hirntumors. Der 38-Jährige machte die Erkrankung seines Kindes öffentlich, setzte sich in Talkshows und sprach über den schweren Kampf gegen die Krankheit – und die belastende Zeit für die ganze Familie.

Jetzt, rund neun Monate später, erlebt Wimmer eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Er und seine 34 Jahre alte Frau Clara erwarten ein Baby. Das bestätigte der Arzt der “Bild”. “Mein Vaterherz schlägt fröhlich und laut. Das Medizinerherz ist gespannt”, so Wimmer. 

Kurze Zeit zwischen Tod und Schwangerschaft

In einem neuen Buch, das der Mediziner und Fernsehmoderator verfasst hat, schreibt er: “In meinem Herzen wechseln sich Traurigkeit, weil ich dieses kleine Mädchen unendlich vermisse, und überbordende Freude auf ein neues Leben ab”. Wimmer zog sich nach dem Tod seiner Tochter aus der Öffentlichkeit zurück, war monatelang abgetaucht. Jetzt die Rückkehr mit der frohen Kunde vom Nachwuchs – und dem Buch “Wenn die Faust des Universums zuschlägt”, das am Mittwoch erscheint.

  • “Das ist herrlich”: Maria Furtwängler trägt bei Nacktszenen ein Toupet
  • Konzert mit Picknickdecken: Nena ätzt: ”Findet ihr das alles richtig?”
  • “Nach so vielen Jahren”: Estefania Heidemanns teilt Familienfotos

Das Kuriose an der Geschichte: Die kurze Zeit zwischen Tod der Tochter und der Schwangerschaft von Wimmers Frau. “Ich habe im Kopf überschlagen, wann das neue kleine Leben entstanden ist. Wenn Clara jetzt schwanger ist, dann haben sich sie und Maxi ja die Klinke in die Hand gegeben”, berichtet der Arzt dem Blatt. Er wird emotional und philosophisch zugleich und meint: “Vielleicht hat Maxis Seele der Seele des neuen Kindes erst noch alles hier gezeigt, bevor sie weitergezogen ist. Eine schöne Vorstellung.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel