"Berlin – Tag und Nacht": Gagen der Serien-Stars enthüllt!

Die Gehälter sind ziemlich unterschiedlich

“Berlin – Tag und Nacht” ist für viele aus dem Vorabendprogramm gar nicht mehr wegzudenken.

Doch was verdienen die Schauspieler von Jannes, Milla und Co eigentlich?

Ein Insider enthüllt nun Details…

“Berlin – Tag und Nacht” läuft seit fast zehn Jahren. Viele Darsteller nutzen die Serie als Sprungbrett für eine große Karriere. Doch was verdient man eigentlich, wenn man in der Serie mitspielt?

“Berlin – Tag und Nacht”: Wieviel Geld bekommen die Stars? 

“Berlin – Tag und Nacht”-Darsteller sind oft bekannt und sehr beliebt. Manche werden durch ihre Teilnahme an der Serie zu richtigen Stars. Vor der Kamera haben Joe, Paula, Krätze und Co recht bodenständige Berufe und nicht selten mit Geldsorgen zu kämpfen. Die “Bild” hat nun mit einem Insider gesprochen, der verrät, wie viel die Stars im echten Leben mit ihren Rollen verdienen. Und eines sei verraten: Dabei gibt es gewaltige Unterschiede.

“Berlin – Tag und Nacht”: Das verdienen Neben- und Hauptdarsteller 

Laut “Bild” könne man die Schauspieler nach ihrem Gehalt in “Nebendarsteller” und “Hauptdarsteller” einteilen. Die Kategorien unterscheiden sich angeblich nicht nur bei den Arbeitszeiten – sondern auch sehr in dem, was man mit ihnen verdient.

Die Nebendarsteller, die etwa 30 Stunden pro Woche arbeiten, bekommen dafür laut “Bild” etwa 2.500 Euro brutto im Monat. Hauptdarsteller, wie Laura Maack, die Paula spielt, verdienen zwischen 4.000 und 6.000 Euro brutto und arbeiten 40 Stunden in der Woche. Auf den ersten Blick ein gutes, aber kein unglaublich hohes Gehalt. Und dann gibt es da noch die, die “Bild” als “Topverdiener” bezeichnet.

Das könnte dich auch interessieren:

  • “Berlin – Tag & Nacht”: Serien-Aus für dieses TV-Urgestein?

  • “Berlin – Tag & Nacht”: Pikante Details enthüllt!

  • “Berlin – Tag & Nacht”: Hinweise verdichten sich! Kehrt Eric zurück?

 

 

“Berlin – Tag und Nacht”: So viel Geld bekommen die alten Hasen 

Dabei handelt es sich um Darsteller, deren Rollen nicht nur sehr beliebt, sondern die auch schon lange in der Serie mit dabei sind. Zu ihnen zählt die “Bild” unter anderem Lutz Schweigel, der schon seit der ersten Folge als Joe vor der Kamera steht. Für ihn soll es bis zu 10.000 Euro im Monat geben. Neben dem regulären Gehalt bekommen die Stars angeblich auch eine Wohnungen gestellt.

Und es gibt für viele auch noch einen anderen Grund, um in der Serie mitzumachen, enthüllt ein Produktionsmitarbeiter gegenüber “Bild”.

Der Bereich Social-Media darf nicht unterschätzt werden. Wer wie einige der Serienstars 700.000 Follower bei Instagram hat, kann damit ein Vielfaches seiner Serien-Gage verdienen. 

Als Sprungbrett für eine Karriere als Schauspielerin oder Influencerin eignet sich die Serie also allemal. Ihre Darsteller werden schnell bekannt und können rasch eine hohe Reichweite bei Social Media erzielen. Auch das ist für viele nicht unattraktiv. Der Sender selbst wollte sich gegenüber “Bild” zu den Gehältern seiner Stars nicht äußern.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel