Beweis: Thore Schölermann doch nicht bei "The Masked Singer"

Lagen die Fans hier etwa komplett daneben? Seit zwei Wochen rätseln die Zuschauer sowie das Ratetrio der Show jede Woche aufs Neue, welche Stars sich unter den The Masked Singer-Kostümen verstecken. Bisher wurden Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein (55) und Ex-Schwimmerin Franziska van Almsick (42) enttarnt. Bei einer weiteren Verkleidung sind sich alle ziemlich sicher: Thore Schölermann (36) soll unter dem Monstronauten stecken. Jetzt reagierte der Moderator selbst auf die Vermutung.

Auf Instagram filmte sich der 36-Jährige während der Livesendung im Bett liegend. So weit, so gut. Das muss noch lange kein Indiz dafür sein, dass er nicht Teil der Show ist. Es ist ja bereits bekannt, dass sich viele Promis Taktiken überlegt haben, um ihre Tarnung aufrechterhalten zu können. Doch dieses Mal war klar zu erkennen, dass auf dem Fernseher im Hintergrund von Thores Story die zweite Livesendung von “The Masked Singer” lief. Während viele den Moderator also auf der Bühne vermuteten, lag er entspannt im Bett und amüsierte sich über die Mutmaßungen.

Thore ist damit wohl raus. Ebenfalls als Monstronaut vermutet wird Joko Winterscheidt (42). Auch der TV-Entertainer liegt im Rennen um den frechen Charakter ganz weit vorne. Rateteam-Star Rea Garvey (47) ist sich auf jeden Fall sicher: Unter dem Kostüm steckt jemand, der es faustdick hinter den Ohren hat.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel