Beyoncé und Jay-Z trauern um Rapper-Freund DMX

Beyoncé und Jay-Z trauern um Rapper-Freund DMX

Beyoncé und Jay-Z trauern um Rapper-Freund DMX

Beyoncé und Ehemann Jay-Z wollen DMXs Familie unterstützen

Der Tod von Rapper-Legende DMX hat die Musikwelt stark erschüttert. Darunter auch Beyoncé (39) und Jay-Z (51), die enge Vertraute von Earl Simmons (wie er mit bürgerlichem Namen hieß) waren. Mit welcher besonderen Geste das Power-Couple nun die hinterbliebene Familie ihres Freundes unterstützen will, das erfahren Sie in unserem Video.

Familie gedenkt DMX mit emotionalem Post

Der Rap-Star war nach einem durch eine Überdosis Drogen ausgelösten Herzinfarkt am 2. April an lebenserhaltende Maßnahmen angeschlossen worden. Sein Manager sagte, er sei seitdem in einem „vegetativen Zustand“ gewesen. Im Alter von nur 50 Jahren ist Earl Simmons am 09. April schließlich in einem New Yorker Krankenhaus verstorben. Das teilte seine Familie in einer emotionalen Erklärung mit.

Darin heißt es, dass er „ein Kämpfer gewesen sei, der bis zum Ende gekämpft hat.“ Außerdem blickt die Familie in ihrem Statement auf die unglaubliche Karriere ihres verstorbenen Angehörigen zurück: „Earls Musik inspirierte unzählige Fans auf der ganzen Welt und sein ikonisches Vermächtnis wird für immer weiterleben.“ Das erste Studioalbum des Multiplatin-Künstlers „It’s Dark and Hell Is Hot“ debütierte 1998 auf Platz 1 der Billboard-Charts. Dass sein künstlerisches Vermächtnis weiterlebt, ist offenbar auch eine Herzensangelegenheit von den Eltern von Blue Ivy (9), Sir (3) und Rumi (3). Das beweisen sie mit einer großen Geste.

Rapper stirbt an Folgen einer Überdosis

DMX hatte ein öffentlich bekanntes Drogenproblem. 2009 saß er wegen diverser Drogendelikten im Gefängnis und zehn Jahre später checkte er in eine Reha-Klinik für einen Entzug ein. Leider ohne Erfolg, wie sein Todesfall nun gezeigt hat. Simmons hinterlässt insgesamt 15 Kinder, darunter vier mit seiner Ex-Frau Tashera Simmons.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel