Biden-Vereidigung: Lady Gaga singt in "Hunger Games"-Kleid

Was hat sich Lady Gaga (34) wohl bei diesem Outfit gedacht? In den Vereinigten Staaten von Amerika ist heute der große Tag gekommen: Joe Biden (78) wird als neuer Präsident vereidigt und löst damit seinen Vorgänger Donald Trump (74) ab. Zu diesem Anlass wurde keine Geringere als die “Shallow”-Interpretin ausgewählt, um vor großem Publikum die US-Nationalhymne vorzutragen. Ihr spezieller Festtagslook stößt bei den Fans dabei aber nicht gerade auf Begeisterung: Ihr wallendes Kleid erinnert an Jennifer Lawrence’ Outfit bei Die Tribute von Panem – The Hunger Games.

Wie erste Bilder der Zeremonie zeigen, hat sich die Sängerin für ein enges, schwarzes Dress entschieden, das zum Boden hin weite, rote Wellen schlägt. Aber nicht nur die großen Falten erinnern an den Look von Filmfigur Katniss, als sie in die Arena des Kapitols einfährt – auch die goldene Brosche über ihrer Brust erinnert stark an die beliebte Filmreihe. Dabei handelt es sich nämlich um einen Vogel – wie das Spottdrossel-Symbol bei “Hunger Games”, das dort für die revolutionären Handlungen steht. “Als sie raus kam, dachte ich echt, sie trägt ein Spottdrossel-Symbol. Sind wir bei ‘Hunger Games’?”, fragt sich ein Fan auf Twitter.

Insgesamt scheint Lady Gaga für ihre besondere Kleiderauswahl nicht gerade viel Lob einheimsen zu können. “Gaga – hat total übertrieben. Es ist der Tag von Biden und Harris – nicht ihrer”, entrüstet sich ein anderer Nutzer, der sich offenbar ein schlichteres Outfit gewünscht hätte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel