Bikini-Tanz von Heidi Klum parodiert: Komikerin veräppelt Topmodel

Es hat schon Supermodel wie Kate Moss oder Reality-TV-Star Khloe Kardashian getroffen. Vor der australischen Komikerin Celeste Barber ist kein Promi sicher. Denn unter dem Hashtag #celestchallengeaccepted macht sie sich über die Modelszene und Instagram-Welt lustig.

Barber nimmt die perfekte Instagram-Welt auf die Schippe

In ihren Instagram-Posts parodiert sie deswegen die perfekten und gestellten Videos oder Fotos von bekannten Stars und adaptiert sie in ihren eigenen Alltag. Da wird das sexy Räkeln von Kate Moss kurz nach dem Aufwachen schnell zur mit Schlafmaske schnarchenden Realität. Zuletzt hat es jetzt ein deutsches Topmodel Heidi Klum getroffen.

https://www.instagram.com/p/COJFKhCnYkp/

In dem Originalvideo tanzt Heidi Klum in knappem Bikini vor der Kamera. Den richtigen Hüftschwung hat die 38-jährige Celeste Barber in ihrem Video ebenfalls drauf. Barber möchte mit ihren Videos für mehr Body-Positivity werben. Denn die Realität hat meist wenig mit retuschierten und gestellten Instagram-Posts zu tun.

Lesen Sie auch

Corona-Impfung für Cathy Hummels: Warum erhielt sie schon die Spritze?

Lesen Sie auch

Gesicht von Zac Efron: Zwei Ärzte sprechen über Beauty-Veränderung

Heidi Klum nimmt Parodie mit Humor

Für ihren kleinen Clip wird Barber regelmäßig, auch von Stars gefeiert. Unter ihrem Heidi-Klum-Video erhielt die Australierin unter anderen Lob von Supermodel Helena Christensen und der französischen Schauspielerin Marion Cotillard. Für die Tanzmoves der Komikerin gab es auch direkt Feedback aus den Reihen der “Let’s Dance”-Jury. Motsi Mobuse sieht in Barber die neue Konkurrentin von Oliver Pocher. Pocher hatte Anfang des Monats ebenfalls eine Parodie des Videos hochgeladen.

Und was sagt Heidi Klum zu der Aktion: Sie scheint begeistert zu sein. Unter Celeste Barber Videos findet sich nämlich auch ein Kommentar des Supermodels: “I love you” (deutsch: Ich liebe dich).

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel