Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Die Ehe von Melinda und Bill Gates steht vor dem Aus. Der Microsoft-Gründer und seine Ehefrau kündigen die Scheidung in einem gemeinsamen Statement an. Auch einen Grund für die Trennung nennt das Paar.

US-Milliardär Bill Gates und seine Frau Melinda lassen sich scheiden. “Wir haben die Entscheidung getroffen, unsere Ehe zu beenden”, erklärten der Microsoft-Gründer und seine Ehefrau am Montag in einem identischen Statement bei Twitter. “Wir glauben nicht mehr, dass wir gemeinsam als Paar wachsen können”, lautete die Begründung. Die beiden waren 27 Jahre lang verheiratet.

Gemeinsam hatten sie die Bill and Melinda Gates Foundation gegründet, die größte private wohltätige Stiftung der Welt. Diese engagiert sich unter anderem im Kampf gegen Krankheiten weltweit – und ist auch im Kampf gegen die Corona-Pandemie aktiv. Sie planen dem Statement zufolge, privat getrennte Wege zu gehen, wollen aber die Arbeit in ihrer gemeinsamen Stiftung fortsetzen.

  • DHDL-Star über Krebsdiagnose: Carsten Maschmeyer: ”Man denkt: War’s das jetzt mit dem Leben?”
  • Microsoft-Gründer über Corona: ”Ich habe die Pandemie vorhergesehen”
  • Im Clubhouse-Talk : Bill Gates erklärt, warum er lieber Android als iOS nutzt

Der 65-jährige Gates – mit einem geschätzten Vermögen von 130 Milliarden Dollar der viertreichste Mensch der Welt – und die 56-jährige Melinda hatten 1994 geheiratet. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel