Billie Eilish schrieb Bond-Song im Bett ihres Kinderzimmers

Billie Eilish (18) wohnt noch im Hotel Mama. Die Sängerin ist momentan eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt. Mit ihren erst 18 Jahren kann sie bereits auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Sie gewann fünf Grammys in nur einer Nacht, verkaufte Millionen von Platten und durfte als jüngste Künstlerin den Titelsong des aktuellen James Bond-Films singen – diesen schrieb Billie übrigens an einem ziemlich ungewöhnlichen Ort…

Ihre Mutter plauderte nun offen über den Erfolg ihrer Tochter und deren Lieder: Maggie Baird (61) verrät im Interview mit Mirror, dass sich das Familienverhältnis seit dem Erfolg kaum verändert habe. Sie würden noch immer in einem Zwei-Zimmer-Bungalow in Los Angeles leben und Billie verbringe nach wie vor viel Zeit in ihrem Kinderzimmer. Ihre Lieder schreibe sie tatsächlich oft in ihrem Bett. Sowohl ihre Debütsingle “Ocean Eyes”, als auch der Bond-Song “No Time To Die” entstanden hier in Zusammenarbeit mit ihrem Bruder Finneas O’Connell.

\u0026#8220;Wir leben noch genauso wie vorher, nur dass unser Haus voll mit Dingen ist – viel mehr Schuhe und mehr Fan-Art”, plaudert Maggie aus. Sie und ihr Mann sind beide Schauspieler und unterrichteten ihre beiden Kinder zu Hause. Dies begründe auch den engen Zusammenhalt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel