Brrrr! Helena Christensen im knappen Badeanzug beim Eisbaden

Supermodel nimmt super kaltes Bad

Brrrr! Helena Christensen im knappen Badeanzug beim Eisbaden

Puh! Helena Christensen (53) steigt leicht bekleidet in einen eiskalten Fluss, eingerahmt von einer traumhaft schönen Winterkulisse – ganz schön mutig! Aber zumindest trägt das dänische Supermodel dabei eine Strickmütze auf dem Kopf.

Eisbaden ist in Dänemark Volkssport

Eisige Minustemperaturen machen Helena ganz offensichtlich nichts aus. Die gebürtige Dänin taucht mutig ins eisige Nass. Auf Instagram hat sie einen kurzen Clip des winterlichen Spektakels mit ihren rund 914.000 Followern geteilt. Als Kommentar fügt sie lediglich ein Schneemann-Emoji hinzu – wie passend! Denn im Anschluss an ihr Bad wird sich die 53-Jährige sicherlich auch wie eine Eisskulptur fühlen.

Helena ist sichtlich konzentriert, als sie aus dem Stand in die Hocke und damit ins kalte Wasser eintaucht. Ob die Mutter einer Tochter zuvor wohl in der Sauna war? Eisbaden gilt in ihrer Heimat Dänemark übrigens als Volkssport.

Helena hat einen Body wie eine 30-Jährige

Ob es der Model-Gott beim Verteilen der guten Gene einfach besonders gut mit Helena gemeint hat? Beim Anblick der Boutique-Besitzerin im Eisbad kommt man nämlich nicht umhin, ihren Wow-Body zu bewundern. Diesen setzt sie auf ihrem Instagram-Profil immer wieder gekonnt in Szene. Kaum zu glauben, dass dieser Körper am 25. Dezember 2021 bereits 53 Jahre alt wurde. Womöglich ist der eiskalte Fluss sowas wie Helenas Jungbrunnen. (sfi)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel