Burlesquestar und Elvis-Presley-Affäre Tempest Storm ist tot

Der legendäre Burlesquestar Tempest Storm ist mit 93 Jahren gestorben. Die US-Amerikanerin hatte eine der längsten Karrieren ihres Genres vorzuweisen – und Dates unter anderem mit Elvis Presley.

Tempest Storm mit den markanten roten Haaren wurde in den Fünfzigerjahren zur bestbezahlten Burlesquetänzerin der Welt und trat bis ins Jahr 2010 auf – da war Storm bereits 82 Jahre alt. Ihre Karriere wird insgesamt als eine der längsten in dem Genre betrachtet. Offiziell setzte sie sich zwar bereits mit 67 Jahren zur Ruhe, doch sie trat immer noch gelegentlich auf. Beispielsweise strippte sie 1999 in San Francisco zur Feier des 30-jährigen Bestehens des berühmten O’Farrell Theaters – einer der bekanntesten Stripclubs der Welt.

Affäre mit Elvis Presley?

Schauspielerin Marilyn Monroe war zeitweise ihre Nachbarin und galt bis zu ihrem Tod im Jahr 1962 als ihre Freundin. Außerdem rankten sich verschiedene Gerüchte um die Tänzerin. So soll sie mit den Superstars Elvis Presley und Sammy Davis Jr. liiert gewesen sein.

  • Kurz nach TV-Star: Jetzt ist auch Willi Herrens Hund Tommy tot
  • Er wurde 77 Jahre alt: Schauspieler Thomas Fritsch ist tot
  • Sein letztes Interview: Willi Herren – ”Ich konnte nicht mehr”

Storm war insgesamt viermal verheiratet. Aus ihrer letzten, ebenfalls geschiedenen Ehe mit dem Sänger und Schauspieler Herb Jeffries stammt ihre Tochter Patricia. Tempest Storm lebte in Las Vegas, in der Stadt, in der sie am Dienstag verstarb.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel