Christina Aguilera erinnert sich an "Dirrty"-Zeit zurück

Christina Aguilera (39) ist im Throwback-Fieber! In den 2000er-Jahren hatte die Sängerin ihren großen Durchbruch. Mit Songs wie “Lady Marmalade”, “Beautiful” oder “Hurt” landete sie einen Hit nach dem anderen und wurde weltberühmt. Doch Christina fiel damals nicht nur durch ihre Stimme auf: Optisch gehörten ihr starkes Make-up, vor allem ihr knallroter Lippenstift, und ihre platinblonden Haare zu ihren Markenzeichen. Jetzt lässt Christina diesen Look wiederaufleben – und kramt einige Fotos von früher aus!

Auf Instagram teilte die 39-Jährige eine Reihe von Bildern von sich bei Auftritten oder Shootings zu Beginn ihrer Karriere – als 2002 ihr zweites Abum “Stripped” erschien und sie mit dem Song “Dirrty” ziemlich polarisierte. Genauso “dirty” sind auch die Fotos: Auf einem hält Christina ihren Po in die Kamera, auf dem anderen posiert sie in Unterwäsche. “Das waren so tolle Erinnerungen und Zeiten”, schrieb die Musikerin in der Bildunterschrift.

Christinas Fans sind von den Throwback-Pics ganz aus dem Häuschen. Doch auch bei einigen Promis kommen mit den Bildern Erinnerungen hoch. “Das ist mein Lieblingsalbum und hat mich zu der Sängerin gemacht, die ich heute bin!”, schrieb beispielsweise Demi Lovato (28) zu den Fotos aus Christinas “Stripped”-Zeit. Die Musikerin Amina Buddafly kommentierte: “Meine Lieblingserinnerung ist, zu ‘Walk Away’ zu weinen, weil ich das Gefühl hatte, diese Worte geschrieben zu haben.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel